>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
kulturelle Bildung

Praxisbeispiele

Wie sieht die Praxis historisch-politischer Bildungsarbeit an der Schnittstelle zur kulturellen Bildung aus? Beispiele aus verschiedenen Bereichen lassen auch die diversen methodischen Ansätze deutlich werden.

Für den Bereich Museen wird die Arbeit des Deutschen Auswandererhauses Bremerhaven vorgestellt, das mit aufwändigen Inszenierungen und persönlichen Erzählungen den Besuchern/-innen Zugänge zur Geschichte schafft. Das historisch-politische Musikprojekt 1884 ist eine Mischung aus inhaltlichen Auseinandersetzungen mit Kolonialgeschichte und Musikworkshops von Künstler/-innen mit afrikanischen Wurzeln. Sie kreieren neue Kompositionen, die auf Konzerten präsentiert werden. Ein Projekt, das den öffentlichen Raum in Berlin-Mitte als Lernort öffnet, ist die akustische Stations-Stadtführung Hörpol (nicht nur) für Jugendliche. Sie lässt jüdische Geschichte und Geschichten aufleben. Mit der Vermittlung von NS-Geschichte beschäftigen sich verschiedene Jugend-Theaterprojekte, die in Kurzfilmen vorgestellt werden.

Schüler aus dem Beethoven-Gymnasium Berlin-Steglitz auf HÖRPOL-Tour

Hans Ferenz

HÖRPOL – Erinnerungen für die Zukunft

"Du bestimmst, wo's langgeht" ist das Motto von HÖRPOL, einer Audioführung durch Berlin-Mitte für Jugendliche: An 27 Orten werden Geschichten über Geschichte erzählt, Geheimnisse werden verraten, es wird über Wahnsinn, Lügen, Hass, Verzweiflung und Hoffnung berichtet, über Mut und Respekt, über Freiheit und Liebe. Zeitzeugen erzählen aus ihrem Leben, Schauspieler, Moderatoren, Schülerinnen und Schüler sprechen Texte, Bands aus Berlin liefern ihre Musik. Weiter...

Musiker des Kollektivs 1884

Georgina Fakunmoju

Kolonialgeschichte in Noten

Musikerinnen und Musiker afrikanischer Herkunft nahmen 2010 an einer Geschichtskonferenz in Berlin teil, die sich mit den Folgen der so genannten "Afrika-Konferenz" von 1884/1885 und dem Kolonialismus befasste. Sie entwickelten daraufhin gemeinsam Musik, die sich kritisch mit den historischen Ereignissen und ihren Auswirkungen bis in die Gegenwart auseinandersetzt. Bei den Konzerten des Kollektivs kann auch das Publikum einiges über Kolonialgeschichte lernen. Weiter...

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Martin Schlutow

Migrationsgeschichte als persönliche Erfahrung und große Inszenierung

Welche kreativen Zugangsmöglichkeiten bieten Museen für die historisch-politische Bildung? Das Auswandererhaus in Bremerhaven setzt auf die Erzählung persönlicher Geschichten und die Inszenierung großer Bilder. Migrationsgeschichte wird so zum Erlebnis für die Gäste. Aus geschichtsdidaktischer Sicht bietet dies Vor- und Nachteile. Weiter...

Theaterzelt

Veranstaltungsdokumentation (September 2012)

Geschichte und Geschichten auf der Bühne

In sieben Kurzfilmen werden Theaterprojekte mit Jugendlichen vorgestellt, die NS-Geschichte zum Thema machen. Die Filme wurden im Rahmen des Fachtags Geschichte und Geschichten auf der Bühne präsentiert, der im September 2012 die Möglichkeiten und Grenzen einer Verbindung von kultureller und historischer Bildung auslotete. Weiter...

 
Eine Lupe.Dossier

Geschichte begreifen

Mehr als sechzig Jahre nach den Verbrechen des Nationalsozialismus finden wir immer weniger Zeitzeugen, die darüber berichten können. Jugendliche können die Geschichte dennoch auf lebendige Weise erforschen. Das Dossier stellt projektorientierte Methoden sowie Erfahrungen aus der Praxis vor - von der Spurensuche über Archivarbeit bis hin zu Simulationsspielen und "WebQuests". Weiter... 

Publikation zum Thema

TuM_theater_probieren_80.jpg

Theater probieren. Politik entdecken

Wieviel Solidarität braucht unsere Gesellschaft? Spielen Politiker Theater? Wie schnell wollen wir leben? Dieser Band bietet Denkanstöße zu aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen rund um die Themen Theater und Politik und bereitet diese praxisorientiert für die schulische und außerschulische Bildung auf. Die Jugendlichen erleben Theater, indem sie aktiv zuschauen, kritisch reflektieren und selbst agieren. Dabei entdecken sie Politik aus einer ungewohnten Perspektive. Weiter...

Zum Shop