Zukunft Bildung

Digitalisierung und Schule

Wie sehen zeitgemäße digitale Lehr- und Lernsettings aus? Wie können digitale Strukturen und Werkzeuge die Arbeit in heterogenen Lerngruppen bereichern? Was hat sich in der Praxis bewährt? Und welche innovativen Materialien und Methoden werden noch gebraucht? Diesen und anderen Fragen widmen sich unsere Kolleginnen und Kollegen von Werkstatt.bpb.de.

Tetralog Digitale Didaktik

"Lernen. Ausprobieren. Repeat."

Werkstatt-Korrespondenten über “Digitale Schule – heute und morgen”

Wie sehen digitale Schulen heute und morgen ganz konkret aus? Welche Unterstützung brauchen Lehrende wirklich? Und welchen Mehrwert können sie mit digitalen Lernsettings erzielen? Das (und mehr) haben wir vier Lehrende gefragt, die sich seit Jahren praktisch und theoretisch mit digitaler Bildung beschäftigen – im Interview äußern sie ihre Erfahrungen, Ideen und Visionen zur digitalen Schule. Weiter...

Verkehrszeichen Achtung Kinder zwischen Braşov und Sânpetru

E-Books, Boards, Bewegung

Idealschule aus Schülersicht

Schulen brauchen mehr und bessere Technik! Lernende müssen programmieren können! Lehrende brauchen eine medienpädagogische Grundausbildung! – Welche Anforderungen stellen Schülerinnen und Schüler an den idealen Lernort? Frederik, Schüler an einem Berliner Gymnasium und 14 Jahre alt, hat seine Ideen und Wünsche für uns notiert: Weiter...

Was wünschen sich Schülerinnen und Schüler vom Lehrenden der Zukunft?

Was wünschen sich Schülerinnen und Schüler vom Lehrenden der Zukunft?

Werkstatt-Korrespondenten über die Perspektive der Lernenden

Neue Medien, neue Möglichkeiten, neue Methoden – immerfort werden die Potenziale digitaler Hilfsmitteln im Unterricht erweitert. Aber was denken eigentlich die Lernenden darüber und welche Erwartungen haben sie an die Lehrenden der Zukunft? werkstatt.bpb.de hat nachgefragt. Weiter...

Kinder an einer iPad-Schule. Beispielbild.

Maßgeschneiderte Bildung

Digitale Didaktik in den Niederlanden – zwei Schulleiter erzählen

Tablet-Schulen in den Niederlanden. Werkstatt fragt im Nachbarland nach den Erfahrungen beim Einsatz von digitalen Medien und Endgeräten im Unterricht. Zwei Schulleiter antworten und erörtern, welche didaktischen Überlegungen sich daran anschließen. Weiter...

Calculator.

Kleines 3x3 der digitalen Didaktik

Drei Fragen. Drei Antworten. Drei Perspektiven.

Braucht der Bildungsbereich eine neue "digitale Didaktik"? Wir zerlegen die eine große Frage in drei kleinere. Und freuen uns über knackige Antworten von Saskia Handro, Bardo Herzig und Christoph Pallaske. Weiter...

Das Duo: "Digitales Teilen funktioniert viel besser"




Interessante Ergebnisse fördert der erste Teil unserer Serie "Das Duo" zutage: Lehrerin Claudia Zimmermann ist viel digitaler unterwegs als sie denkt, Abiturient Aaron ist tatsächlich ein Digital Native und zusammen können die beiden auch Screenshots machen und teilen. Weiter...

Methoden des Kollaborativen Arbeitens

Kollaborative Arbeitsprozesse

Sprints, Barcamps, Design Thinking, Hackathons und Wikis

Es gibt viele verschiedene Methoden und Ansätze kollaborativ zu arbeiten und eine Kultur des Teilens zu fördern. werkstatt.bpb.de hat einige Möglichkeiten, die für Lehrende und Bildungsakteure und -akteurinnen besonders interessant und nützlich sind, genauer unter die Lupe genommen. Weiter...

Bunte Schulschließfächer

Interview: "Teilen ist das Fundament von Schule"

Natürlich wird an Schulen geteilt! Neben Pausenbroten auch Bildungswerkzeuge, -infrastruktur, Erfahrungen und Wissen. Aber wie organisieren Lehrende das Teilen? Welche (digitalen) Strukturen und Tools finden sie an den Schulen vor, welche nutzen und erarbeiten sie in Eigenregie? Lehrerin Regina Schulz gibt Einblick in Strukturbedingungen des Teilens am Lernort Schule. Weiter...

Auf dem Weg zur digitalen Schule – Praxisbeispiel Hannover

Auf dem Weg zur digitalen Schule – Praxisbeispiel Hannover

Die Stadt Hannover hat sich im November 2015 auf den Weg gemacht, ihre Schulen technisch auf einen aktuellen Stand zu bringen. Das geschieht zunächst an sechs Pilotschulen. Das Land Niedersachsen unterstützt die Schulen dabei u. a. mit medienpädagogischen Beratern zur Weiterbildung der Lehrkräfte. Gastautor Sebastian Houben begleitet diesen Prozess als einer dieser Berater. Ein persönlicher Zwischenbericht. Weiter...

Bücher

OER in der Schule: Auf dem Weg, aber nicht angekommen

Genau wie ein Schulbuch können OER-Materialien als Bildungsmedium eingesetzt werden. Aber warum sind sie (noch) nicht gleichgestellt? Unsere Gastautorin Dr. Annekatrin Bock wirft einen kritischen Blick auf Open Educational Resources und erläutert, welche Herausforderungen diese noch meistern müssen, um im Klassenzimmer anzukommen. Weiter...

Schulbuch, Schultrojaner und die digitale Schule

Schulbuch, Schultrojaner und die digitale Schule

Für Schüler ist der Umgang mit Smartphone und Internet selbstverständlich, allerdings bleibt in den Klassen das Schulbuch weiterhin Lernmedium Nr. 1. Immer mehr Lehrende bedienen sich jedoch in ihrer Unterrichtsgestaltung elektronischer Medien. Sie wollen offen und kreativ mit neuen Kulturtechniken umgehen und der digitalen Realität ihrer Schüler gerecht werden. Weiter...

Dr. David Klett

Meinung: Geteilte Bildung ist halbe Bildung

Warum wir von einer "Kultur des Teilens" im Bildungsbereich nicht zu viel erhoffen sollten

Nichts passt so gut zu einer "Kultur des Teilens" wie "Open Educational Resources" (kurz: OER, oft übersetzt mit "Freie Bildungsmaterialien"). OER entstehen durch das Teilen von Wissen, Ideen und Inhalten und vereinfachen zugleich das Teilen. Hört sich in der Theorie gut an, funktioniert in der Praxis aber nicht, meint Dr. David Klett, Geschäftsführer von Klett MINT. Denn vor allem fehlt die Basis: die Bereitschaft, zu teilen. Weiter...

Prof. Dr. Leonhard Dobusch

Meinung: Geteilte Bildung ist doppelte Bildung

Warum der Bildungsbereich hochgradig von einer Kultur des Teilens profitiert

Der Austausch von Wissen ist für die Bildungsarbeit unverzichtbar und nur wenige Projekte verkörpern diese "Kultur des Teilens" so wie die Wikipedia, meint Leonhard Dobusch, Juniorprofessor für Organisationstheorie an der Freien Universität Berlin. Damit ganze Gesellschaften vom offenen Zugang zu Wissen profitieren können, fordert er ein Umdenken im Umgang mit offenen Lizenzen.  Weiter...

Kinder beim Computerspielen

Spielst Du noch oder lernst Du schon?

Werkstatt-Korrespondenten über Digitale Spiele in der Bildung

In der Geschichte der Menschheit sind Lernen und Spielen schon immer eng miteinander verknüpft gewesen. Heute wird große Hoffnung in digitale Spiele gelegt, die Interesse für bestimmte Themen wecken und Wissen vermitteln sollen. Warum digitale Lernspiele aber kein pädagogisches Allheilmittel sind und was aktuelle Entwicklungen und Trends in diesem Bereich sind, erklärt Gastautor Dr. Johannes Breuer. Weiter...

Was sind MOOCs?

Glossar: MOOCs

Kurz erklärt

Unser neues Videoformat "Das Glossar" erklärt die Themenschwerpunkte von werkstatt.bpb.de. Heute geht es um den Begriff "MOOCs". Weiter...

MOOCs von und für Schüler(n) und Schülerinnen

Aus der Praxis: MOOCs in Schulen – eine gute Idee?!

MOOCs weiterentwickelt

In unserem Themenschwerpunkt "MOOCs und E-Learning 2.0" ging es bisher vor allem um MOOCs in der Hochschulbildung. Doch wie sieht es mit MOOCs an Schulen aus? Welche Möglichkeiten und Herausforderungen sehen Lehrende, Schüler und Schülerinnen? Einblicke von Lehrer André J. Spang. Weiter...

(Online-) Werkstatt für Jugendliche und Erwachsene:

werkstatt.bpb

Werkstatt.bpb erstellt fortlaufend weitere Theorie- und Praxisbeiträge zum Themenfeld "Digitalisierung und Schule". Diese finden Sie auf werkstatt.bpb.de. Weiter...

 

double-shift.org

Doppelschicht in Jordanien

Morgens werden jordanische Kinder unterrichtet, nachmittags Schülerinnen und Schüler aus Syrien. "Double-Shift" (Doppelschicht) heißt das Modell in Jordanien, das hunderttausenden Flüchtlingskindern eine Schulbildung ermöglicht. (Seite auf Englisch) Weiter... 

Datenreport

Datenreport 2016: Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

Der Datenreport ermöglicht es, sich schnell und verlässlich über statistische Daten und sozialwissenschaftliche Analysen zu den gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland zu informieren. Die Statistik gibt einen Überblick etwa über die Bevölkerungsentwicklung, den Arbeitsmarkt, den Gesundheitssektor bis hin zu Fragen politischer Partizipation. Weiter... 

Das Logo von www.bildungsserver.de.

Bildungsserver

Als zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver allen Interessierten Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – schnell, aktuell, umfassend und kostenfrei. Als Meta-Server verweist er primär auf Internet-Ressourcen, die u.a. von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten, Forschungs- und Serviceeinrichtungen und Einrichtungen der Fachinformation bereitgestellt werden. Weiter... 

Ihr Feedback

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Kommentare und Themenvorschläge. Schreiben Sie uns: idee@dossierbildung.bpb.de 

Kulturelle Bildung

Bildung für nachhaltige Entwicklung und kulturelle Bildung

Wie können kulturelle und politische Bildung dazu beitragen, Menschen zu nachhaltigem Denken und Handeln anzuregen? Viele Akteurinnen und Akteure arbeiten bereits sehr engagiert daran, wie der Themenschwerpunkt zeigt. Weiter... 

In eigener Sache

Das Dossier "Zukunft Bildung" soll wachsen. Im Laufe der nächsten Wochen und Monate finden Sie hier weitere Texte, Videos und Grafiken rund um das Thema Bildung.