LED-Fernseher auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin

Top 1 - 10

Ein Techniker von Comcast bei einem Job in Salt Lake City.

Mediendatenbank

Comcast/NBCUniversal, LLC

Comcast/NBCU ist der derzeit weltweit größte Medienkonzern. Sein Hauptsitz liegt in Philadelphia, USA. Ca. 50 Millionen Kabel-, Internet- und Mobilkunden konnte der Netzbetreiber im März 2011 vorweisen.

Mehr lesen

Walt Disney and Pixar Animation Studio chief creative officer John Lasseter is silhouetted while a movie preview plays during his keynote address at the International Consumer Electronics Show Thursday, Jan. 8, 2009, in Las Vegas. (ddp images/AP Photo/ Ronda Churchill)

Mediendatenbank

Walt Disney Company

Zur Walt Disney Company gehören unter anderem die Walt Disney Filmstudios und deren Tochterunternehmen Touchstone, der Comic- und Filmverlag Marvel Entertainment und mit ABC einer der drei größten Fernsehsender der USA und zahlreiche Spartenkanäle.

Mehr lesen

Google-MitarbeiterInnen in San Francisco

Mediendatenbank

Google Inc.

Google Inc.konnte aufgrund von kontextbezogenener Web-Werbung in wenigen Jahren in die Liga der weltweit umsatzstärksten Konzerne der Branchen Medien und Online-Technologie aufsteigen. Heute generiert Google 96 Prozent seines Umsatzes mit Werbung.

Mehr lesen

Der Hauptsitz der News Corporation in New York.

Mediendatenbank

News Corp. Ltd.

Das Medienreich Rupert Murdochs umfasst auflagenstarke Boulevardblätter wie die "Sun" in Großbritannien, weltweit Sport- und Nachrichtensender, Filmproduktionen in Hollywood und seit 2007 den renommierten Dow Jones Verlag (Wall Street Journal).

Mehr lesen

Das Logo über dem Eingang der Viacom-Zentrale in New York.

Mediendatenbank

Viacom Inc./CBS Corp.

Viacom wurde Anfang 2006 in zwei separate, börsennotierte Gesellschaften aufgespalten, die allerdings jeweils durch Firmenpatriarch Sumner Redstone über dessen Holding National Amusements, Inc. kontrolliert werden: Viacom Inc. und CBS Corp.

Mehr lesen

Menschen laufen durch das Time Warner-Gebäude in New York.

Mediendatenbank

Time Warner Inc.

Der US-amerikanische Medienkonzern Time Warner ist das Resultat zahlreicher Fusionen. Eckpfeiler des Unternehmens sind der Time-Verlag und die Warner-Studios.

Mehr lesen

Youngsters passieren die Zentrale der Sony Corporation in Tokio.

Mediendatenbank

Sony Entertainment

Sony ist der einzige japanische Hersteller von Unterhaltungselektronik, der sich sowohl mit Hardware als auch mit der Produktion von Inhalten global etabliert hat. Über 40 Tochtergesellschaften von Sony existieren in Japan, weltweit sind es über 900.

Mehr lesen

Der Hauptsitz des deutschen Medienunternehmens Bertelsmann in Gütersloh.

Mediendatenbank

Bertelsmann AG

Die Bertelsmann AG mit Hauptsitz im westfälischen Gütersloh bezeichnet sich selbst gerne als "internationalstes Medienunternehmen" der Welt. Tatsächlich besitzt der Konzern weltweit über 50 Tochterunternehmen.

Mehr lesen

Blick auf das Hauptquartier der Vivendi SA in Paris.

Mediendatenbank

Vivendi S.A.

Vivendi ist der umsatzstärkste französische Medienkonzern. Weltweit liegt er auf Platz acht. Das Unternehmen musste sich allerdings infolge einer mißglückten Expansionsstrategie von vielen internationalen Aktivitäten trennen.

Mehr lesen

Die Flaggen von Cox, Georgia und die amerikanische vor dem Cox Enterprises Gebäude in Atlanta.

Mediendatenbank

Cox Enterprises Inc.

Cox Enterprises gehört mit 14.6 Mrd. US-Dollar Umsatz und rund 60.000 Mitarbeitern im Jahr 2010 zu den zehn größten Medienunternehmen der Welt. Sein Hauptquartier liegt in Atlanta (Georgia). Der Konzern gehört fast vollständig der Familie Cox bzw. Kennedy.

Mehr lesen

Dossier

Medienpolitik

Die neuen technischen und inhaltlichen Entwicklungen der digitalen Medien sind eine Herausforderung für Medienmacher, Publikum und Politik. Journalisten müssen beispielsweise immer mehr Informationskanäle beobachten und große Mengen an Daten auswerten. Für die Bürger können die Veränderungen in der Medienlandschaft zu einer stärkeren (politischen) Beteiligung führen und Medien werden genutzt, um für politische Belange Aufmerksamkeit zu erzeugen. Neue Entwicklungen wie soziale Medien oder das Internet der Dinge werden bezüglich des Daten- und Verbraucherschutzes kontrovers diskutiert. Das Dossier möchte Grundlagen zum Rundfunk- und Medienrecht vermitteln, die neuen Herausforderungen und Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen und eine kritische Auseinandersetzung mit der sich ständig wandelnden Welt der Medien und der sie regulierenden Medienpolitik fördern.

Mehr lesen

Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Hier der "Tatort", dort der "Polizeiruf", hier die "Tagesschau, dort die "Aktuelle Kamera": Diese Sendungstitel stehen für TV-Ikonen in Ost und West. Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnet die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus? Was hat sich seit der Wende verändert?

Mehr lesen