30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
LED-Fernseher auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin

1.9.2012

Yahoo! Inc.

Umsatz 2011: $ 4,948 Mrd. (€ 3,580 Mrd.)

Engagement in Deutschland

Terry von Bibra, gebürtiger US-Amerikaner und ehemaliger Marketing-Chef von Amazon Europe, ist seit Januar 2005 Geschäftsführer der Yahoo! Deutschland GmbH mit Sitz in München und Vizepräsident des Mutterkonzerns Yahoo! Inc. Zentraleuropa. Seit 2010 ist er zusätzlich Vice President für die Werbebereiche Display, Direct Response und Suche in Europa, dem nahen Osten und Afrika. Stellvertretender Geschäftsführer für Deutschland ist Heiko Gezlinger.

Analog zur weltweiten Strategie sieht von Bibra für Yahoo! Deutschland das vorrangige Ziel darin, das Unternehmen auch im Zeitalter des „Social Web“ als das führende Online-Portal in Deutschland zu positionieren und für Werbekunden wie Endverbraucher zu einer noch attraktiveren Plattform zu machen. Der Konkurrenzkampf mit Google gestaltet sich in Deutschland und Europa schwieriger als im Rest der Welt, wo Yahoo! über eine größere Nutzerbasis und Popularität verfügt. Im Mai 2012 startete Yahoo in Deutschland eine Onlineausgabe des TV-Wissensmagazins "Welt der Wunder".


Dossier

Medienpolitik

Die neuen technischen und inhaltlichen Entwicklungen der digitalen Medien sind eine Herausforderung für Medienmacher, Publikum und Politik. Journalisten müssen beispielsweise immer mehr Informationskanäle beobachten und große Mengen an Daten auswerten. Für die Bürger können die Veränderungen in der Medienlandschaft zu einer stärkeren (politischen) Beteiligung führen und Medien werden genutzt, um für politische Belange Aufmerksamkeit zu erzeugen. Neue Entwicklungen wie soziale Medien oder das Internet der Dinge werden bezüglich des Daten- und Verbraucherschutzes kontrovers diskutiert. Das Dossier möchte Grundlagen zum Rundfunk- und Medienrecht vermitteln, die neuen Herausforderungen und Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen und eine kritische Auseinandersetzung mit der sich ständig wandelnden Welt der Medien und der sie regulierenden Medienpolitik fördern.

Mehr lesen

Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Hier der "Tatort", dort der "Polizeiruf", hier die "Tagesschau, dort die "Aktuelle Kamera": Diese Sendungstitel stehen für TV-Ikonen in Ost und West. Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnet die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus? Was hat sich seit der Wende verändert?

Mehr lesen