Kinder sehen Krieg - Dossierstartbild

Empfehlungen

In unserer globalisierten und mediendurchwirkten Welt gehören Krieg und Terror zum Alltag von Kindern und Jugendlichen – auch fernab der tatsächlichen Schauplätze. Das stellt auch die Erwachsenen vor neue Fragen: Wie kann man diese Realität in der Bildungsarbeit aufgreifen? Wie können Eltern ihren Kindern bei Fragen und Ängsten helfen? Und wie soll man über Krisen berichten? Dieses Kapitel versammelt Empfehlungen von Praktikern und Wissenschaftlern.

Für Eltern

Das Alter zählt

Kind ist nicht gleich Kind, natürlich. Vor allem das Alter entscheidet, wie Kinder Nachrichten verarbeiten und welche Strategien ihnen beim Umgang mit ängstigenden Bildern am besten helfen. Maya Götz erläutert die drei wichtigen Altersstufen. Weiter...

Für Pädagogen

Informieren statt Schweigen

Heute kann man Kinder von Themen wie Krieg oder Terroranschläge nicht mehr fernhalten. Erzählungen und Bilder finden immer einen Weg, wenn auch nur bruchstückhaft. Erwachsene sollten helfen, die Bruchstücke in ein verständliches Bild einzuordnen, um so Ängste abzubauen. Weiter...

Für Journalisten

Richtlinien für Fernsehanbieter

Wie soll man im Kinderprogramm über "schlechte Nachrichten" berichten? Wissenschaftler und TV-Produzenten haben dazu auf einem Kolloquium des IZI und der Bundeszentrale für politische Bildung allgemeine Richtlinien entwickelt, die hier nachgelesen werden können. Weiter...

Für Pädagogen

Chancen für die Bildung

Krieg oder Terrorismus in den Medien sind nicht nur belastend: Sie eröffnen auch Möglichkeiten für die Bildung. An ihnen kann man politische Zusammenhänge erläutern, die Entstehung von Konflikten begreifen oder lernen, mit Medien umzugehen. Weiter...

 

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren. Weiter... 

Der Sturz der Statue des irakischen Diktators Saddam HusseinDossier

Krieg in den Medien

Die wenigsten Menschen haben Krieg selbst erfahren. Ihre Vorstellung vom Krieg wird vor allem durch die Medien geprägt. Insbesondere den Bildschirmmedien kommt dabei eine große Bedeutung zu. Weiter... 

Ausprobiert "Krieg in den Medien"

Ausprobiert "Krieg in den Medien"

Wer möchte diese DVD ausprobieren? Auf der DVD geht es u.a. um die Berichterstattung von Medien im Krieg und die Wirkung von Kriegs- und Gewaltdarstellungen in Filmen und Computerspielen. Weiter...