Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Europaweit herrscht Bestürzung angesichts der Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa. Während Politiker weiterhin über Verantwortlichkeiten streiten, beschloss das EU-Parlament eine engere Kooperation bei der Grenzüberwachung. Wäre aber nicht ein Umdenken notwendig, um Flüchtlingsunglücke künftig zu verhindern? Diese Frage ist Gegenstand unseres Diskussionsartikels. In Deutschland haben mehrere Organisationen einen Rechtshilfefonds für Menschen eingerichtet, die sich mit Erreichen des 23. Lebensjahres für eine von zwei Staatsbürgerschaften entscheiden müssen. Eine Studie belegt, dass diese sogenannte Optionspflicht aus menschenrechtlicher Perspektive höchst problematisch ist. In einem Interview erklärt Prof. Dietrich Thränhardt, wieso der Rat für Migration mit der Migrationspolitik der bisherigen Regierung unzufrieden ist und was sich mit einem Ministerium für Arbeit, Soziales, Migration und Integration ändern könnte. Veränderungen stehen auch im Mittelpunkt einer globalen Studie, in der analysiert wird, welche Auswirkungen Migration auf die Lebensumstände von Migranten hat.

   

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Italien/EU: Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa

Fast 400 Bootsflüchtlinge sind seit Anfang Oktober in den Gewässern vor der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa ums Leben gekommen. Europaweit herrscht Bestürzung angesichts der Ereignisse. Zugleich streiten Politiker über Verantwortlichkeiten und notwendige Vorkehrungen, um solche Unglücke künftig zu verhindern. Das EU-Parlament verabschiedete derweil lang geplante Maßnahmen zur verschärften Grenzüberwachung. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

In der Diskussion: Wie können weitere Flüchtlingsdramen verhindert werden?

Immer wieder kommt es im Mittelmeer zu Vorfällen, bei denen zahlreiche Flüchtlinge ihr Leben verlieren. Die seit der jüngsten Katastrophe vor der italienischen Insel Lampedusa angekündigten Maßnahmen werden weitere Dramen nicht verhindern. Die Entwicklungszusammenarbeit kann den Migrationsdruck nicht reduzieren. Auch eine komplette Öffnung der Grenzen ist keine Alternative. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Deutschland: Rechtshilfefonds für Optionspflichtige eingerichtet

In diesem Jahr läuft für den ersten Jahrgang (1990) der Doppelstaatler, die unter die umstrittene staatsbürgerschaftsrechtliche Optionsregelung fallen, die Frist ab, in der sie sich für eine ihrer beiden Staatsangehörigkeiten entscheiden müssen. Mehrere Organisationen haben einen Rechtshilfefonds zur Unterstützung von optionspflichtigen Kindern ausländischer Eltern eingerichtet. Dass die sogenannte Optionsregelung aus menschenrechtlicher Perspektive in mehrfacher Hinsicht höchst problematisch ist, belegt eine aktuelle Studie. Weiter...

Top Ten Wanderungsbewegungen* (in Mio.) und globale Wanderungsrichtung, 2013

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Welt: Migrationsrichtung entscheidet über subjektives Wohlbefinden

Die Bevölkerungsabteilung der Vereinten Nationen hat neue Zahlen zu den weltweiten Migrationsbewegungen veröffentlicht. Demnach gibt es derzeit mehr Migranten als je zuvor. Einem Bericht der Internationalen Organisation für Migration zufolge ist nicht verallgemeinerbar, dass Migration zu mehr Wohlstand und Wohlbefinden führt. Oft schätzen Zuwanderer ihre Lebenssituation schlechter als vor ihrer Ortsveränderung ein. Den größten Zuwachs an persönlichem Wohlbefinden erleben dabei Zuwanderer in Zielländern im globalen Norden. Weiter...

Prof. Dietrich Thränhardt vom Rat für Migration

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Interview: "Sozial- und Wirtschaftspolitik mit der Migrationspolitik vereinen"

Der Rat für Migration (RfM) fordert in einem offenen Brief die neue Bundesregierung dazu auf, die Migrations- und Integrationspolitik in Deutschland inhaltlich neu auszurichten und die Zuständigkeiten in einem Bundesministerium zu bündeln. Den Brief haben bisher 70 Migrationsforscher und -politiker unterzeichnet, eine unterstützende Petition wurde von über 5.500 Personen unterschrieben. Über die Forderungen sprachen wir mit dem Migrationsforscher Dietrich Thränhardt, Koordinator des "Mediendienstes Integration" beim RfM. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Kurzmeldungen – Deutschland

Ein Vergleich der Zu- und Fortzüge im ersten Quartal 2013 nach Daten des Ausländerzentralregisters und des Statistischen Bundesamts ergibt unterschiedliche Daten, religiöse Gründe rechtfertigen keine Befreiung vom Schwimmunterricht, die Mehrheit der Deutschen sieht Zuwanderung positiv und die Visumpflicht für Türken bleibt bestehen. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Kurzmeldungen - Europa

Schwedens Polizei unterhält ein illegales Roma-Register, die griechische Regierung geht konsequent gegen die rechtsextreme Partei Goldene Morgenröte vor, am 1. Oktober sind im Vereinigten Königreich neue Einwanderungsvorschriften in Kraft getreten und bei den Parlamentswahlen in Österreich Ende September wurde die rechtspopulistische Freiheitliche Partei Österreichs drittstärkste Kraft im Parlament. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Kurzmeldungen - Welt

Im US-Bundesstaat Kalifornien erhalten Migranten sowohl mit als auch ohne gültigen Aufenthaltsstatus künftig mehr Rechte, Israel hat die Umsiedlung äthiopischer Juden abgeschlossen, nach Angaben der UN befinden sich 2,2 Mio Syrer auf der Flucht und Taiwan bemüht sich um ausländische Fachkräfte. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2013

Online-Angebote/Literatur

Hier finden Sie Online-Angebote und Literaturhinweise zum Thema Migration und Bevölkerung. Weiter...

 
Teaserbild Newsletter Migration und Bevölkerung

Newsletter Migration und Bevölkerung abonnieren

Hier können Sie den Newsletter Migration und Bevölkerung abonnieren oder sich aus der Mailingliste austragen. Weiter... 

Logo werkstatt.bpb.de

Wo liegen deine Wurzeln?

Was bedeutet Migration für Dich? Die 9. Klasse der Sophie-Scholl-Oberschule Berlin näherte sich dem Thema Migration auf einem Workshop von werkstatt.bpb.de mit persönlichen Zugängen und methodischer Vielfalt. Weiter...