2Fluchtmigration nach Deutschland und Europa: Einige Hintergründe

Zurück zum Artikel
1 von 6
Ein Flüchtling aus dem Irak hält am 20.09.2015 in Tovarnik, Kroatien, am Bahnhof den Kopf seines Sohnes während die Nacht einbricht und sie auf einen Zug zur Weiterreise warten.
September 2015, Tovarnik, Kroatien: Ein Flüchtling aus dem Irak hält den Kopf seines Sohnes während die Nacht einbricht und sie auf einen Zug zur Weiterreise warten. (© picture-alliance/dpa)