Koffer

Grenzzäune und -mauern

Schienen Nationalstaaten im Zuge von Globalisierungsprozessen an Bedeutung zu verlieren, so zeigt ein Blick auf ihre Grenzen eine gegenteilige Tendenz: Der Bau von Mauern und Zäunen hat Konjunktur. Sie sind sichtbare Demonstrationen des staatlichen Souveränitätsanspruchs.

Hinter der mexikanisch-amerikanischen Grenze sind Prototypen der geplanten Grenzmauer aufgestellt, San Diego, März 2018

Wilfried von Bredow

Mauern und Zäune: Zur Renaissance von Sicherungsanlagen an Staatsgrenzen

Mauern und Zäune an Staatsgrenzen wurden seit Ende der 1980er Jahre abgebaut. Seit einigen Jahren erfreuen sie sich aber wieder zunehmender Beliebtheit. Wie viele dieser Sperranlagen gibt es und warum werden sie (wieder) errichtet? Eine Spurensuche.

Mehr lesen

Die Berliner Mauer 1978

Bildergalerie

Grenzzäune und -mauern

Mehr als 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer erleben Sperranlagen zur Sicherung von Staatsgrenzen eine Renaissance. Sie stehen im starken Kontrast zu den Verheißungen einer globalisierten Welt, in der Grenzen an Bedeutung zu verlieren schienen. Die Motive zum Errichten von Grenzmauern und -zäunen sind vielfältig.

Jetzt ansehen

Weitere Angebote zum Thema Grenzen und Grenzsicherung

Der Fotograf Kai Wiedenhöfer während der Ausstellungseröffnung "WALLONWALL" am 10. Juli 2013. Noch bis zum 13. September sind auf der Rückseite der Berliner East Side Gallery 36 Panoramabilder des Fotografen ausgestellt. Sie zeigen Mauern und Grenzanlagen in acht Ländern.

Interview mit dem Fotografen Kai Wiedenhöfer

Renaissance der Mauern

Mehr als 20 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer erleben Mauern eine weltweite Renaissance, so der Fotograf Kai Wiedenhöfer. Auf seinen Reisen hat er Grenzen fotografiert. Er war in Belfast, den spanischen Enklaven Ceuta und Melilla, Bagdad, Israel und den palästinensischen Autonomiegebieten, Nord- und Südkorea, USA und Mexiko und in Zypern. Derzeit werden seine Fotos auf der Rückseite der Berliner East Side Gallery ausgestellt.

Mehr lesen

Ein Teil der acht Meter hohen Barriere.

Geschichte des Nahostkonflikts

Die Zweite Intifada und der Bau der Barriere

Die israelische Regierung reagierte 2003 auf die anhaltenden Anschläge mit dem Bau einer 750 Kilometer langen Sperranlage um das Westjordanland. Sie soll potenzielle Attentäter aufhalten. Befürworter dieses Projektes sprachen von einem Zaun – Gegner von einer Mauer.

Mehr lesen

Mauer, Checkpoint Charlie, Grenzer, MfS

Funktion an der Grenze

"Hauptaufgabe" Fluchtverhinderung

Die Sicherung von innerdeutscher Grenze und Berliner Mauer galt als eine "Hauptaufgabe" des MfS. Stasi-Mitarbeiter tarnten sich als Grenz- und Zollangestellte. Zielstrebig versuchte die DDR-Geheimpolizei, ihren Einfluss im Grenzgebiet auszubauen.

Mehr lesen

Zwei Grenzkontrolleure laufen entlang der Begrenzung zwischen Polen und Weißrussland.

Dr. Mechthild Baumann

Frontex und das Grenzregime der EU

Mittels moderner Technologien und unter Einbezug ihrer Nachbarstaaten versucht die Europäische Union, ihre Außengrenzen vor Kriminalität und illegaler Migration zu schützen. Zentraler Akteur ist dabei die Grenzschutzagentur Frontex. Wer oder was ist Frontex?

Mehr lesen

Grenzregion Kaliningrad Oblast, Bezledy, Polen 2005. Ein alter Bus wartet im Nordosten Polens auf Fahrgäste. Die Ziele auf dem Hinweisschild lauten Staatsgrenze oder Bartoszyce (Bartenstein).

Bildergalerie

Bildergalerie "Grenzen - verbinden" von Lars Nickel

Die folgenden Aufnahmen aus den Jahren 2005 und 2006 entstanden im Rahmen des Fotoprojekts "grenzen – verbinden". Sie geben einen künstlerisch-dokumentarischen Einblick in ausgewählte Bereiche der damaligen Alltagskultur osteuropäischer EU-Mitgliedsländer.

Jetzt ansehen

Kroatien, Istrien, Heckwelle einer Motoryacht

Stefan Luft

Herausforderungen europäischer Grenzpolitik

Die Konzentration der EU auf die Grenzsicherung zur Begrenzung irregulärer Zuwanderung ist kritisch zu bewerten. Langfristig wird nur eine Verbesserung der Perspektiven in den Herkunftsländern den Migrationsdruck verringern.

Mehr lesen

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Menschen suchen in Deutschland Asyl? Woher kommen sie? Wie viele Asylanträge sind erfolgreich? Und wie viele Menschen werden abgeschoben? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flucht monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar.

Mehr lesen