Koffer

1.5.2010

References and Further Reading

Here you can find references for the Policy Brief "Integration in plain figures? Approaches to integration monitoring in Germany" by Susanne Worbs.

Beauftragter des Senats von Berlin für Integration und Migration (ed.) (2007): Indikatoren zur Messung von Integrationserfolgen. Ergebnisse des transnationalen Projektes "Indikatoren für die Zuwandererintegration". Berliner Beiträge zur Integration und Migration. Berlin.

Bertelsmann Stiftung (2008): Kernkennzahlen Integration. Definitionen. Gütersloh.

Berliner Institut für Vergleichende Sozialforschung (BIVS) (ed.) (2007): Immigrant Generations and the Problem of Measuring Integration. A European Comparison. Berlin: Edition Parabolis. Bundesregierung (2007): Der Nationale Integrationsplan. Neue Wege – neue Chancen. Berlin.

Council of Europe (1997): Measurement and Indicators of Integration. Strassbourg.

Entzinger, H./Biezeveld, R. (2003): Benchmarking in Immigrant Integration. Report written for the European Commission, Contract No. DG JAI-A-2/2002/006. Rotterdam.

Esser, H. (1990): Prozesse der Eingliederung von Arbeitsmigranten. In: Höhn, C. und Rein, D. B. (eds.): Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland. Boppard am Rhein. Boldt Verlag, pp. 33-53.

Filsinger, D. (2008): Bedingungen erfolgreicher Integration – Integrationsmonitoring und Evaluation. Expert report on behalf of the Friedrich-Ebert-Foundation. Bonn.

Geddes, A./Niessen, J./Balch, A./Bullen, C./Peiro, M. J. (2005): European Civic Citizenship and Inclusion Index. Brussels.

Hamburger, F. (2009): "Die Minderheit beobachten". Interview with "Islamische Zeitung" dated 1.7.2009, p. 13.

Heckmann, F. (2001): Integrationsforschung in europäischer Perspektive. In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, Vol. 26, 3-4/2001, pp. 341-356.

Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG)/Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) (2009): Integration in Deutschland. Erster Integrationsindikatorenbericht: Erprobung des Indikatorensets und Bericht zum bundesweiten Integrationsmonitoring,on behalf of the Federal Government Commissioner for Migration, Refugees and Integration. Berlin.

Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) (2006): Integrationsmonitoring. Materialien No. 2/2006. Köln.

Kunz, T. (2009): Integrationsstudie "Ungenutzte Potenziale – verpasste Chance". In: Migration und Soziale Arbeit, 31 (2), pp. 149-152.

Länderoffene Arbeitsgruppe "Indikatorenentwicklung und Monitoring" (2009): Zweiter Bericht der Länderoffenen Arbeitsgruppe "Indikatorenentwicklung und Monitoring". Report of the inter-state working party presented on the occasion of the meeting of federal state ministers and senators on 26 June 2009 in Hanover.

Landeshauptstadt Wiesbaden (2008): Monitoring zur Integration von Migranten in Wiesbaden. Bericht 2008. Wiesbaden: Amt für Wahlen, Statistik und Stadtforschung.

Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MGFFI) (2008): Nordrhein-Westfalen: Land der neuen Integrationschancen. 1. Integrationsbericht der Landesregierung. Düsseldorf.

Niessen, J./Kate, M.-A./Huddleston, T. (2009): Developing and using European integration indicators. Brüssel: Migration Policy Group.

Niessen, J./Huddleston, T./Citron, L. (2007): Index Integration und Migration. Die rechtliche Situation von Migrantinnen und Migranten in Europa (see also www.integrationindex.eu).

Niessen, J./Schibel, Y. (2005): Handbook on Integration for Policy-Makers and Practitioners. Brussels: European Commission (Directorate-General for Justice, Freedom and Security).

Ohliger, R. (2007): Zuwandererintegration und -monitoring in Deutschland: Ergebnisse eines europäischen Projekts. In: Beauftragter des Senats von Berlin für Integration und Migration (eds.): Indikatoren zur Messung von Integrationserfolgen. Ergebnisse des transnationalen Projektes "Indikatoren für die Zuwandererintegration". Berlin (from the series "Berliner Beiträge zur Integration und Migration"), pp. 18-28.

Riesen, I. (2009): Der IW-Integrationsmonitor. Köln: Institut der Deutschen Wirtschaft.

Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) (2009): Sachverständigenrat begrüßt 'Integrationsindikatorenbericht' der Bundesregierung. Press Release (Long version). Berlin.

Siegert, M. (2009): Berufliche und akademische Bildung von Migranten in Deutschland. Aus der Reihe "Integrationsreport", Teil 5. Nürnberg: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Stadt Wuppertal/Ressort Zuwanderung und Integration (2008): Integrationsbericht 2007 der Stadt Wuppertal.

Statistisches Bundesamt (2007): Bevölkerung und Erwerbstätigkeit – Bevölkerung mit Migrationshintergrund. Ergebnisse des Mikrozensus 2005. Fachserie 1, Reihe 2.2. Wiesbaden.

Swedish Presidency of the European Union (2009): Presidency Conference Conclusions on Indicators and monitoring of the outcome of integration policies. Brussels.

Wippermann, C./Flaig, B. (2009): Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 5/2009, pp. 3-11.

Woellert, F./Kröhnert, S./Sippel, L./Klingholz, R. (2009): Ungenutzte Potenziale. Zur Lage der Integration in Deutschland. Berlin: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung.

Worbs, S./Friedrich, L. (2008): Integrationsberichterstattung in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme. In: Sozialwissenschaften und Berufspraxis, Heft 2/2008, pp. 250-269.


Kurzdossiers

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Menschen suchen in Deutschland Asyl? Woher kommen sie? Wie viele Asylanträge sind erfolgreich? Und wie viele Menschen werden abgeschoben? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flucht monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar.

Mehr lesen