2Aktuelle und zukünftige Herausforderungen

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Graffiti zur Erinnernung an die Ermordung des griechischen Musikers Pavlos Fyssas durch Mitglieder der rechtsextremen Partei "Goldene Morgenröte" in Athen. Das öffentliche Leben in Griechenland wurde in den letzten Jahren von einer dramatischen Zunahme rassistischer Gewalttaten geprägt.
Graffiti zur Erinnernung an die Ermordung des griechischen Musikers Pavlos Fyssas durch Mitglieder der rechtsextremen Partei "Goldene Morgenröte" in Athen. Das öffentliche Leben in Griechenland wurde in den letzten Jahren von einer dramatischen Zunahme rassistischer Gewalttaten geprägt. (© picture alliance / Robert Geiss)