Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

1.3.2012

Literatur

Lydia Cacho: Sklaverei. Im Inneren des Milliardengeschäfts Menschenhandel. 2012, Bonn. Bestellung ist über die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) möglich: www.bpb.de/shop Bereitstellungspauschale: 4,50 EUR, Bestellnr. 1224.
Die mexikanische Menschenrechtlerin Lydia Cacho hat undercover mit Menschenhändlern gesprochen und sich ein Bild vom Umfang der erzwungenen Prostitution in zahlreichen Kriegs- und Krisengebieten der Erde gemacht.

Jan Schneider: Maßnahmen zur Verhinderung und Reduzierung irregulärer Migration. 2012, Nürnberg. Studie der deutschen nationalen Kontaktstelle für das Europäische Migrationsnetzwerk (EMN). Working Paper 41 des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, www.bamf.de

Dita Vogel, Manuel Aßner: Umfang, Entwicklung und Struktur der irregulären Bevölkerung in Deutschland. 2011, Nürnberg. Expertise im Auftrag der deutschen nationalen Kontaktstelle für das Europäische Migrationsnetzwerk (EMN) beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, www.bamf.de

Gudrun Biffl, Nikolaus Dimmel (Hg.): Migrationsmanagement. 2011, Bad Vöslau, 69 Euro. ISBN 978-3-9502888-4-1, Band 1 der gleichnamigen Reihe. www.migrationsmanagement.org

Martin Geiger: Europäische Migrationspolitik und Raumproduktion. Internationale Regierungsorganisationen im Management von Migration in Albanien, Bosnien-Herzegowina und der Ukraine. 2011, Baden-Baden, 49 Euro, ISBN 978-3-8329-6574-7.