Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Immer mehr Menschen fliehen aus Syrien. Fast eine halbe Million Menschen sind inzwischen auf der Flucht. Hilfsorganisationen befürchten eine humanitäre Katastrophe. In Deutschland wird über die Aufnahme syrischer Flüchtlinge diskutiert.

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Deutschland/Syrien: Debatte um Flüchtlinge

Immer mehr Menschen fliehen aus Syrien. Fast eine halbe Million Menschen sind inzwischen auf der Flucht. Hilfsorganisationen befürchten eine humanitäre Katastrophe. In Deutschland wird über die Aufnahme syrischer Flüchtlinge diskutiert.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Deutschland: 20 Jahre Rostock-Lichtenhagen

Zum 20. Jahrestag der ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen haben Vertreter aus Politik, Kirchen und Gesellschaft des Ereignisses gedacht. In diesem Zusammenhang entwickelte sich auch eine neue Debatte über den Umgang mit Rechtsextremismus.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Hamburg: Verträge mit Muslimen und Aleviten

Nach langen Verhandlungen hat die Stadt Hamburg im August Verträge mit drei muslimischen Verbänden und den Aleviten vorgestellt. Diese sollen das Verhältnis der Stadt zu den Religionsgemeinschaften regeln. Eingeräumt werden u. a. religiöse Feiertage, die Mitgestaltung des Religionsunterrichts und der Bau von Gebetshäusern.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Deutschland: Studie zu Deutschtürken

Personen mit türkischem Migrationshintergrund weisen einen hohen Integrationswillen in die deutsche Gesellschaft auf. Zugleich besteht eine starke emotionale Bindung zur Türkei.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Kurzmeldungen – Deutschland

Zum Stichtag 30. Juni 2012 haben immer noch 85.138 Personen mit einer Duldung in Deutschland gelebt. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung vom 10. August auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion zum Bleiberecht hervor.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Frankreich: Neustart in der Einwanderungspolitik

Nach dem Antritt der neuen Regierung zeichnet sich ein vorsichtiger Kurswechsel in der Einwanderungs- und Integrationspolitik ab. Im August gab es erneut Streit um die Auflösung illegaler Roma-Siedlungen. Inzwischen gibt es dazu einen Kompromiss. Eine zentrale Herausforderung bleibt die Lage in den Vorstädten.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Kurzmeldungen – Europa

Fremdenfeindliche Übergriffe In Griechenland mehren sich gewalttätige Übergriffe mit rassistischem Hintergrund. Menschenrechtsorganisationen berichten, dass es allein in den Monaten Juli und August zu etwa 200 Vorfällen dieser Art gekommen ist.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

USA: Bleiberecht kann beantragt werden

Seit Mitte August können junge undokumentierte Einwanderer in den USA ein Bleiberecht beantragen. Bis zu 1,7 Mio. Menschen könnten von den neuen Regelungen profitieren. Die Umsetzung fällt in die heiße Phase des Wahlkampfes, bei dem die Präsidentschaftskandidaten besonders um Stimmen in der hispano-amerikanischen Bevölkerung werben.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Kurzmeldungen – Welt

Die Pläne der australischen Labour-Regierung zur Wiedereröffnung von Aufnahmezentren für Asylbewerber auf abgelegenen Inseln im Südpazifik ist bei den Vereinten Nationen auf Kritik gestoßen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Literatur

Hier finden Sie Literaturhinweise zum Thema Migration und Bevölkerung.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 7/2012

Veranstaltungen

Hier finden Sie Veranstaltungshinweise zum Thema Migration und Bevölkerung.

Mehr lesen