30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

19.7.2011

Literatur, Preis, Internetportal und Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Internetangebote und Literatur zum Thema Migration und Bevölkerung sowie Veranstaltungen.

Literatur

Der Beauftragte des Senats für Integration und Migration (Hrsg.): Stadt ist Migration. Die Berliner Route der Migration – Grundlagen, Kommentare, Skizzen. 2011, Berlin, ISBN: 978-3-938352-52-6, Download: www.berlin.de/lb/intmig/publikationen
/dokus/index.html
, Bestellung (kostenlos): integrationsbeauftragter@intmig.berlin.de

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb (Hrsg.): Sinti und Roma. Aus Politik und Zeitgeschichte, APuZ 22-23/2011, Bestellnr. 7122, Download: www.bpb.de/files/WWG9D8.pdf

Margreth Lünenborg, Katharina Fritsche, Annika Bach: Migrantinnen in den Medien. Darstellungen in der Presse und ihre Rezeption. 2011, Bielefeld, 19,80 Euro, ISBN 978-3-8376-1730-6, Online-Bestellung: www.transcript-verlag.de


Integrationspreis 2011

Der Berliner Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen verleiht auch in diesem Jahr den mit 5.000 Euro dotierten Integrationspreis. Mit dem Integrationspreis 2011 werden Berliner Einzelpersonen ausgezeichnet, die sich durch Beiträge und Initiativen in der Öffentlichkeit um die Versachlichung der Debatte zur Einwanderung verdient gemacht und damit der Stigmatisierung von Einwanderergruppen entgegengewirkt haben. Dabei werden insbesondere wissenschaftliche Veröffentlichungen, künstlerische Arbeiten oder journalistische Beiträge aus den Jahren 2010/2011 berücksichtigt, die jenseits einer engeren Fachöffentlichkeit aufgegriffen und wahrgenommen worden sind.

Bewerbungen: Bewerbungen, verbunden mit einer kurzen, aussagekräftigen Beschreibung von Person und Engagement sowie der entsprechenden auszeichnungswürdigen Veröffentlichung, können bis zum 15. September 2011 eingereicht werden beim:
Beauftragten des Senats für Integration und Migration
Geschäftsstelle des Landesbeirats für Integrations- und Migrationsfragen
Stichwort: Integrationspreis 2011
Potsdamer Straße 65
10785 Berlin
Eigenbewerbungen sowie Fremdvorschläge sind möglich.


Internetangebote


Internetportal - Heimat hat keinen Plural

"Heimat hat keinen Plural" ist ein Online-Interviewarchiv, in dem Menschen von der Möglichkeit berichten, in Deutschland eine Heimat zu finden. In der ersten Staffel erzählen 13 Interviewpartner, die nicht in Deutschland geboren sind, von ihren Beweggründen nach Deutschland zu kommen und ihren Erfahrungen mit einem Land, dessen Sprache die Unerfahrenheit als Einwanderungsland widerspiegelt. Die Seite wird von jungen Filmschaffenden und Mediengestaltern betrieben.

Kontakt:
nez.films berlin GbR
c/o Betahaus
Prinzessinnenstr. 18-20
10969 Berlin
info@nezfilms.com
heimat-hat-keinen-plural.de


Veranstaltungen

Seminar

"Diversität sichtbar machen und gestalten"

Veranstalter:
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V.
Termin / Ort:
9.-11. September 2011
Hannover

Inhalt:
In diesem Seminar wird über die Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen einer Bildungsarbeit diskutiert, die Diversität wertschätzt. Wie ist es möglich, Differenzen in den Mittelpunkt zu rücken und gleichzeitig für Gleichheit einzustehen? Wie ist es in der pädagogischen Praxis möglich, den defizitären Blick zu überdenken und neu zu gestalten? Welche Risiken birgt dieser Ansatz? Darüber hinaus sollen erste Ansätze für eine differenzsensible Bildungsarbeit in Organisationen, Institutionen und Jugendverbänden erarbeitet und reflektiert werden.

Zielgruppe: Ehren- und Hauptamtliche, die in den verschiedenen Bereichen der antirassistischen (Jugend-)Bildungsarbeit pädagogisch tätig sind.

Kosten: 30 Euro (inkl. Unterkunft im Einzelzimmer, Verpflegung und Tagungsbeitrag)

Anmeldung:
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V.
Volmerswerther Straße 20
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 1592555
Info@idaev.de
www.idaev.de