30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

Migration und Bevölkerung 2/2011

Vor dem Hintergrund des politischen Umbruchs in Tunesien sind Mitte Februar innerhalb weniger Tage rund 5.000 Bootsflüchtlinge auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa angekommen. Die italienische Regierung erklärte daraufhin den Notstand. Die aktuelle Situation entfachte erneut eine Debatte über die Lastenverteilung innerhalb der EU bei der Aufnahme von Flüchtlingen.

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Italien: Massenflucht aus Tunesien

Vor dem Hintergrund des politischen Umbruchs in Tunesien sind Mitte Februar innerhalb weniger Tage rund 5.000 Bootsflüchtlinge auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa angekommen. Die italienische Regierung erklärte daraufhin den Notstand. Die aktuelle Situation entfachte erneut eine Debatte über die Lastenverteilung innerhalb der EU bei der Aufnahme von Flüchtlingen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Deutschland: Beirat für Integration

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Maria Böhmer plant die Einrichtung eines Beirats für Integration. Das gab sie Mitte Januar in Berlin bekannt. Das Gremium soll den Dialog mit Migranten in Deutschland verbessern. Die Opposition sieht die Pläne kritisch.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Deutschland: Rückwanderung hochqualifizierter Auswanderer

Politik und Wirtschaft problematisieren vor dem Hintergrund eines drohenden Fachkräftemangels und der zuletzt rückläufigen Zuwanderung die Auswanderung Hochqualifizierter als "Braindrain". Einer aktuellen Studie zufolge besteht jedoch kein Grund zur Sorge: Einer hohen Auswanderung wirkt eine relativ hohe Rückwanderung Deutscher aus dem Ausland entgegen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Deutschland: Burkaverbot in Hessen

Die hessische Landesregierung hat Anfang Februar ein Verbot der Burka für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes erlassen. Niedersachsen prüft derzeit eine ähnliche Maßnahme. Andere Bundesländer halten eine gesetzliche Regelung nicht für notwendig.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Kurzmeldungen – Deutschland

Kontroverse über Leistungen für Asylbewerber, die Bundesagentur für Arbeit legt einen Aktionsplan gegen Fachkräftemangel vor, erstmals seit sechs Jahren hat Deutschland einen positiven Wanderungssaldo, die Bundesregierung will eine Härtefallregelung im Bundesvertriebenengesetz verankern und Schöffen müssen vor Gericht Deutsch sprechen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Großbritannien: Debatte um Multikulturalismus

Der britische Premierminister David Cameron hat das Modell des Multikulturalismus als gescheitert bezeichnet. Gleichzeitig kündigte er eine schärfere Kontrolle religiöser Gruppen an. Staatliche Förderung soll an die Achtung der Werteordnung geknüpft werden.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Kurzmeldungen – Europa

Der französische Senat hat eine Verschärfung des Einwanderungsgesetzes gestoppt, der Europäische Menschenrechtsgerichtshof gewährte einem Asylbewerber Schmerzensgeld für seine Abschiebung, im Jahr 2008 in verlegten 1,4 Mio EU-Bürger ihren Wohnsitz in einen anderen EU-Staat und vier Roma-Kinder starben in illegalem Lager in Italien.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

EU/Türkei: Rückübernahmeabkommen vereinbart

Die Europäische Union und die Türkei haben Ende Januar bekannt gegeben, vor dem Abschluss eines Rückübernahmeabkommens zu stehen. Dieses betrifft sowohl türkische Staatsbürger als auch illegal über die Türkei in die EU eingereiste Drittstaatsangehörige. Im Gegenzug soll die Visapflicht für Türken bei Reisen in die EU gelockert werden.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Europa/Nordamerika: Geteilte Meinungen zu Einwanderung und Integration

Die Bevölkerungen Europas und Nordamerikas sind den Themen Zuwanderung und Integration gegenüber tendenziell kritisch eingestellt. Menschen, die von der Wirtschaftskrise betroffen waren, fürchten die Konkurrenz von Einwanderern auf den Arbeitsmärkten. Vor allem in Europa zeigt sich ein hohes Maß an Integrationsskepsis.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Russland: Änderungen bei der Einwanderungspolitik

Vor dem Hintergrund des anhaltenden Fachkräftemangels will Russland verstärkt Hochqualifizierte anwerben. In Russland straffällig gewordenen Ausländern soll die Wiedereinreise verweigert werden. Ausländer, die bereits in Russland leben, sollen besser integriert werden. Die Regierung will auch das Problem der Ausländerfeindlichkeit in den Griff bekommen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Kurzmeldungen – Welt

Der Sonderberichterstatter der UN warnt Südafrika vor einer Migrationskrise, Kanada will ein Anreizprogramm für Rückkehrer starten, in Sri Lanka sind 1 Mio. Menschen aufgrund von Überschwemmungen auf der Flucht und in Ägypten flüchteten wegen der Unruhen tausende Menschen aus den Großstädten aufs Land.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2011

Literatur

Verzeichnis aktueller Veröffentlichungen zum Themenkomplex Migration und Bevölkerung.

Mehr lesen

Newsletter

Migration und Bevölkerung 2/2011 (PDF-Version)

Vor dem Hintergrund des politischen Umbruchs in Tunesien sind Mitte Februar innerhalb weniger Tage rund 5.000 Bootsflüchtlinge auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa angekommen. Die italienische Regierung erklärte daraufhin den Notstand. Die aktuelle Situation entfachte erneut eine Debatte über die Lastenverteilung innerhalb der EU bei der Aufnahme von Flüchtlingen. (PDF-Version: 108 KB)

Mehr lesen