Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Die seit Ende Juli laufenden Räumungen von Roma-Siedlungen in Frankreich sorgen weiterhin für Streit. Die EU-Kommission hat Frankreich bis Mitte Oktober Zeit gegeben, seine Ausländergesetze der EU-Freizügigkeitsrichtlinie anzupassen, andernfalls will sie ein Verfahren einleiten. Auch Deutschland wird wegen der Abschiebung von Roma kritisiert.

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Europa: Diskussion um Umgang mit Roma

Die seit Ende Juli laufenden Räumungen von Roma-Siedlungen in Frankreich sorgen weiterhin für Streit. Die EU-Kommission hat Frankreich bis Mitte Oktober Zeit gegeben, seine Ausländergesetze der EU-Freizügigkeitsrichtlinie anzupassen, andernfalls will sie ein Verfahren einleiten. Auch Deutschland wird wegen der Abschiebung von Roma kritisiert.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Deutschland: Integrationsdebatte dauert an

In der durch die umstrittenen Thesen von Thilo Sarrazin ausgelösten Debatte zur Integrationsbereitschaft von Muslimen in Deutschland haben CDU/CSU, FDP und SPD Programme und Positionspapiere zur Integration von Migranten vorgelegt.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Deutschland: Sprachkompetenz von Migranten stark verbessert

Ethnische Enklaven schwächen die Sprachkompetenz, mehr Bildung stärkt sie. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die Mitte September in Nürnberg vorgestellt wurde. Demnach werden die Deutschkenntnisse von Migranten immer besser.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Deutschland: Chipkarte für Nicht-EU-Ausländer

Das Bundesinnenministerium plant die Einführung einer elektronischen Aufenthaltskarte für Nicht-EU-Ausländer. Auf dem Dokument soll neben Fingerabdrücken auch ein digitales Foto gespeichert werden. Migrantenverbände und Oppositionspolitiker kritisieren die Pläne.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Kurzmeldungen – Deutschland

Die Staatsanwaltschaft München stellt das Ermittlungsverfahren gegen den Generalsekretär der "Milli Görüs" Oguz Ücüncü ein, fast jeder zehnte Studierende an deutschen Universitäten hat seine Hochschulreife im Ausland erworben und etwa 9.000 Zuwanderer warten derzeit auf die Teilnahme an einem Integrationskurs.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Vereinigtes Königreich: Einwanderungsquote in der Kritik

Großbritannien diskutiert über eine Einwanderungsquote für Fachkräfte. Während die Regierung die Einwanderungszahlen auf das Niveau der 1990er Jahre drücken will, sorgen sich Unternehmensverbände und Universitäten um den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Großbritannien.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Kurzmeldungen – Europa

Das Europäische Parlament stimmt dem Rückübernahmeabkommen mit Pakistan zu und beschließt die Abschaffung der Visumspflicht für Staatsangehörige Albaniens und Bosnien-Herzegowinas. Zudem haben sich nach der Parlamentswahl in den Niederlanden die Rechtsliberalen und die Christdemokraten (CDA) mit dem Rechtspopulisten Geert Wilders auf ein Minderheitskabinett verständigt.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

USA: Senat stoppt DREAM Act

Die republikanische Minderheit im US-amerikanischen Senat hat einen Gesetzesentwurf zur Legalisierung junger Zuwanderer blockiert. Der so genannte DREAM Act sollte diesen Migranten einen Weg zur US-Staatsbürgerschaft eröffnen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Kurzmeldungen – Welt

Unruhen in australischen Flüchtlingslagern, die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate gibt eine Amnestie-Regelung für indische Arbeitsmigranten bekannt und Nigeria will ausländische Einwohner aus anderen afrikanischen Staaten elektronisch registrieren.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 8/2010

Literatur

Verzeichnis aktueller Veröffentlichungen zum Themenkomplex Migration und Bevölkerung.

Mehr lesen

Newsletter

Migration und Bevölkerung 8/2010 (PDF-Version)

Die seit Ende Juli laufenden Räumungen von Roma-Siedlungen in Frankreich sorgen weiterhin für Streit. Die EU-Kommission hat Frankreich bis Mitte Oktober Zeit gegeben, seine Ausländergesetze der EU-Freizügigkeitsrichtlinie anzupassen, andernfalls will sie ein Verfahren einleiten. Auch Deutschland wird wegen der Abschiebung von Roma kritisiert.
(PDF-Version: 294 KB)

Mehr lesen