Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Die neue Bundesregierung betrachtet die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund als "Schlüsselaufgabe für Deutschland". Die Reaktionen auf die getroffenen Vereinbarungen in dem Ende Oktober unterzeichneten Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und FDP fielen unterschiedlich aus.

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Deutschland: Zuwanderungs- und Integrationspolitik im Koalitionsvertrag

Die neue Bundesregierung betrachtet die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund als "Schlüsselaufgabe für Deutschland". Die Reaktionen auf die getroffenen Vereinbarungen in dem Ende Oktober unterzeichneten Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und FDP fielen unterschiedlich aus.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Deutschland: Rückführung der Kosovoflüchtlinge

Die Bundesregierung will rund 14.000 Kosovaren abschieben. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke vom 13. Oktober hervor. Etwa 9.800 von ihnen sind Roma, deren Lebensverhältnisse im Kosovo als besonders schlecht eingeschätzt werden.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Kurzmeldungen – Deutschland

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD) hat einen bundesweiten muslimischen Feiertag im Schulkalender als "Zeichen der Toleranz" gefordert, der CDU-Bundestagsabgeordnete Bosbach forderte, die Unterstützung für arbeitslose Ausländer zu streichen, wenn sie trotz Aufforderung keinen Deutschkurs absolvieren.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Frankreich: Regierung löst Debatte über nationale Identität aus

Die konservative französische Regierung hat ihre Bevölkerung aufgefordert, über das Thema nationale Identität zu debattieren. Vertreter aus Politik und Wissenschaft kritisieren die Diskussion als rückwärts gerichtet und migrationsfeindlich.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Kurzmeldungen – Europa

Start einer Anti-Minarett-Initiative durch die rechts-konservative Schweizerische Volkspartei, die Reform des Ausländergesetzes in Spanien und Ankündigungen der wiedergewählten Linksregierung Norwegens, die Asylpolitik zu verschärfen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Griechenland: Neue Regierung will humaneren Umgang mit Asylbewerbern

Nach erneut heftiger Kritik von Nichtregierungsorganisationen und dem Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen hat die am 4. Oktober neu gewählte sozialistische Regierung das umstrittene Durchgangszentrum Pagani auf der griechischen Insel Lesbos schließen lassen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Kurzmeldungen – Welt

Deutlicher Ansieg der Abschiebungen aus Kanada, die Versuche der sozialistischen Regierung, mit dem Rückkehrerprogramm "Bienvenidos a Casa" ecuadorianische Auswanderer zur Rückkehr zu bewegen und teils gewaltsame Ausweisungen angolanischer Flüchtlinge aus dem Kongo.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Afrikanische Union: Konvention zum Schutz von Binnenvertriebenen

Die Mitgliedstaaten der Afrikanischen Union (AU) haben sich auf ein Rahmenabkommen zum Schutz von Binnenflüchtlingen verständigt. Auch sollen bewaffnete Gruppen und multinationale Unternehmen zur Rechenschaft gezogen werden, wenn sie Fluchtbewegungen auslösen.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Deutschland: Studie zur Auswanderung

Unter Migranten nimmt die Auswanderung aus Deutschland zu, während es bei Deutschen keinen langfristigen Trend zu verstärkter Auswanderung gibt. Hinsichtlich der Charakteristika und Motive der Auswanderer gibt es große Unterschiede zwischen Deutschen und Migranten.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Europa: UNHCR verurteilt Abschiebungen

Mehrere europäische Staaten halten die Situation in Teilen des Iraks und Afghanistans mittlerweile für so sicher, dass sie Asylbewerber dorthin abschieben. Dänemark, Großbritannien und Schweden schicken schon seit einigen Monaten Flüchtlinge in den Irak zurück.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

EU-Kommission treibt Asylrechtsreform voran

Die Europäische Kommission hat zwei Vorschläge zum Umbau des europäischen Asylrechts angenommen. Ein einheitliches Prüfverfahren soll das so genannte "Asylshopping" verhindern. Außerdem sollen die Unterschiede im Rechtsanspruch zwischen Flüchtlingen und subsidiär geschützten Personen beseitigt werden.

Mehr lesen

Migration und Bevölkerung Ausgabe 9/2009

Literatur

Verzeichnis aktueller Veröffentlichungen zum Themenkomplex Migration und Bevölkerung.

Mehr lesen

Newsletter

Migration und Bevölkerung 9/2009 (PDF-Version)

Die neue Bundesregierung betrachtet die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund als "Schlüsselaufgabe für Deutschland". Die Reaktionen auf die getroffenen Vereinbarungen in dem Ende Oktober unterzeichneten Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und FDP fielen unterschiedlich aus. (PDF-Version: 129 KB)

Mehr lesen