Schüler stellen am 12.06.2013 in der Ernst-Schering-Schule in Berlin Prominenten Fragen bei einer Veranstaltung im Rahmen der Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern".

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Die Teilnehmer des 5. Integrationsgipfels der Bundesregierung haben Ende Januar den gemeinsam erarbeiteten "Nationalen Aktionsplan Integration“ vorgestellt. Mit dem Plan sollen die Chancen auf gleiche Teilhabe der Migranten erhöht werden.

   

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Deutschland: Integrationspolitik soll verbindlicher werden

Die Teilnehmer des 5. Integrationsgipfels der Bundesregierung haben Ende Januar den gemeinsam erarbeiteten "Nationalen Aktionsplan Integration“ vorgestellt. Mit dem Plan sollen die Chancen auf gleiche Teilhabe der Migranten erhöht werden. Die einzelnen Maßnahmen sind erstmals mit Instrumenten versehen, die ihren Erfolg messen sollen. Oppositionsparteien und zivilgesellschaftliche Organisationen kritisieren, dass wichtige Integrationshürden im Aktionsplan nicht berücksichtigt werden. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Deutschland: Diskussion um Scharia

Anfang Februar machte der rheinland-pfälzische Justizminister Jochen Hartloff den Vorschlag, eine moderne Form der Scharia in Deutschland juristisch zuzulassen. Kritik kam vor allem aus den Reihen von CDU/CSU und der FDP. Migrantenorganisationen und die Linke dagegen begrüßten den Vorstoß. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Deutschland: Migranten in der Wirtschaft

In einer Umfrage zeichnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ein positives Bild der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in deutschen Unternehmen. Eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zeigt, dass immer mehr Migranten eigene Unternehmen gründen. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Deutschland: Weniger Migrantenkinder in Kitas

Kinder mit Migrationshintergrund werden deutlich seltener in einer Kindertageseinrichtung oder durch eine Tagesmutter betreut. Das teilte das Statistische Bundesamt Anfang Februar mit. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat Anfang Februar eine Kampagne für Elternintegrationskurse gestartet. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Kurzmeldungen – Deutschland

Will Deutschland einen straffällig gewordenen Ausländer aus Abschreckungsgründen ausweisen muss grundsätzlich die Dauer der Ausweisung angegeben werden, die grün-rote baden-württembergische Landesregierung hat Mitte Februar eine Verordnung zur Lockerung der sogenannten Residenzpflicht beschlossen und Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich will laut Medienberichten am 22. März "einen Kriterienkatalog für eine neue Beweisführung mit dem Ziel eines NPD-Verbotsantrages“ vorlegen Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Europa: Mehr Todesfälle im Mittelmeer

Mehr als 1.500 Migranten sind im vergangenen Jahr beim Überqueren des Mittelmeers gestorben oder verschollen. Über 69.000 Migranten und Flüchtlinge erreichten die europäischen Küsten. Dies geht aus einem Bericht des UNHCR hervor, der Ende Januar vorgestellt wurde. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Kurzmeldungen – Europa

Die niederländische Regierung hat Ende Januar einem Gesetzentwurf zum umstrittenen Burkaverbot zugestimmt, in der Türkei ist am 1. Februar eine Neuregelung des Aufenthaltsrechts in Kraft getreten und das Immigrationsministerium hat mit Jahresbeginn 2011 die EU-weit geplante Blue Card für Hochqualifizierte aus Drittstaaten eingeführt. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Russland: Migrationsdebatte im Wahlkampf

Wenige Wochen vor der russischen Präsidentschaftswahl kündigte Regierungschef Wladimir Putin eine Verschärfung der Migrationspolitik an. Künftig sollen Zuwanderer Sprachprüfungen ablegen. Außerdem will Putin die Binnenmigration erschweren. Gleichzeitig sprach er sich für die Beibehaltung eines Vielvölkerstaates aus. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Kanada: Diskussion um regionale Einwanderungsprogramme

Einwanderungsminister Jason Kenney will das regionale Einwanderungssystem reformieren. Geplant sind strengere Vorschriften bei der Auswahl der Einwanderer. Die Provinzen drängen dagegen auf eine Erhöhung ihrer Zuwanderungsquoten. Laut aktueller Volkszählung wächst Kanadas Bevölkerung deutlich infolge hoher Einwanderungszahlen. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Kurzmeldungen – Welt

Laut einer Ende Januar veröffentlichten Prognose des japanischen Gesundheits- und Sozialministeriums wird die japanische Bevölkerung in den näcshten 40 Jahren deutlich schrumpfen, im westafrikanischen Mali sind seit Anfang Februar mehr als hunderttausend Menschen auf der Flucht und in Brasilien steigt die Zahl der ausländischen Beschäftigten. Weiter...

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2012

Literatur und Veranstaltungen

Hier finden Sie Literatur- und Veranstaltungshinweise zum Thema Migration und Bevölkerung. Weiter...