Rasenstück mit Sonderbriefmarke zur Fußball WM 2006 in Deutschland. Auf der Briefmarke ist das Maskottchen Goleo im Trikot der deutschen Nationalmannschaft zu sehen.

Sportjournalismus

Über den Fußballsport gibt es vieles zu berichten. Den jubelnden Siegern stehen immer die traurigen Verlierer gegenüber. Emotionen sind schließlich die logische Konsequenz des Wettbewerbs, sei es in der Bundesliga, Champions-League oder bei der Fußball-WM. TV-Sender investieren Millionen, um die Ware Fußball senden zu dürfen. Könnte darunter die objektive Berichterstattung leiden? Steckt der Sportjournalismus insgesamt in der Krise?

Dossier Fußball-WM 2006

Marler Tage der Medienkultur

Pünktlich vor dem Start der Fußball-WM lud das Adolf Grimme Institut die führenden Vertreter des Sportjournalismus sowie deren Kritiker zu den Marler Tagen der Medienkultur ein. Unter dem Motto "Topp-Kick" wurde über die Lustangst des Fernsehens vor dem Fußball diskutiert.

Mehr lesen

Dossier Fußball-WM 2006

Der Ball im Kasten

Ohne Fernsehen kein Fußball, ohne Fußball kein Fernsehen. Auf diese kurze Formel lässt sich die gegenseitige Abhängigkeit der beiden führenden Freizeitbeschäftigungen unserer Nation bringen. Lange bevor Sat.1 mit "ran" aus der Sportschau eine Sport-Show machte, war Fußball ein wichtiges Element in der bunten TV-Welt.

Mehr lesen

Dossier Fußball-WM 2006

Bildgewalt und Spracharmut

Auch wenn man die Spiel-Situation in der Zeitlupe ganz deutlich erkennen kann, erkennt man in der Zeitlupe doch vor allem eines: Die Fernsehübertragung ist mehr Fernsehen als Übertragung. Immer wieder wird der Spielfluss unterbrochen - von Wiederholungen vermeintlich wichtiger Szenen.

Mehr lesen

Dossier Fußball-WM 2006

Sportjournalismus unter der Lupe

Wohin entwickelt sich der Sportjournalismus? Nach der Explosion der Rechtekosten wollen viele Sender ihre Investition schützen und nicht schlechtreden lassen. Bleibt also nur der Printjournalismus als Ausweg für kritische Berichterstattung?

Mehr lesen

Dossier Fußball-WM 2006

Der Fußball erobert das Kino

Der Fußball wird für das Kino attraktiv. Nach dem 'Wunder von Bern' begleitet Regisseur Sönke Wortmann die deutsche Nationalelf während der Weltmeisterschaft. Im Trainingsanzug entsteht so ein Film aus nächster Nähe.

Mehr lesen

Dossier Fußball-WM 2006

Fußballsprache

Wie entwickelt sich die Fußballsprache? Nachdem lange mit Kriegsvokabular über das Lieblingsspiel der Deutschen berichtet wurde, hat inzwischen eine neue Sprache Eingang in den Sportjournalismus gefunden.

Mehr lesen

Dossier Fußball-WM 2006

Was gibt´s Neues?

Premiere verliert die Fernsehrechte für die Fußball-Bundesliga, neue Printmagazine drängen auf den Markt und im Internet bewegt sich alles noch viel schneller. Welche neuen Anbieter setzen sich durch?

Mehr lesen

Dossier Fußball-WM 2006

Von Lizenzen und Schmerzgrenzen

Steigende Lizenzkosten lassen die Ware Fußball zum Luxusartikel werden. Wie gehen die Sender mit der neuen Situation um? Welche Konsequenzen hat dies für die Zuschauer?

Mehr lesen