2Umweltorganisationen

Zurück zur Bildergalerie
4 von 12
Nachts: Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace, protestieren mit einem brennenden CO2-Schriftzug und einem Banner vor dem Kohlekraftwerk Klingenberg in Berlin gegen die Klimaerwärmung durch Kohlekraftwerke und den geplanten Neubau eines weiteren Kohlekraftwerks durch den Energiekonzern Vattenfall an diesem Standort.

Greenpeace

Gründung: 1971
Zahl der Mitglieder: 565.637

Aufsehenerregende Aktionen sind das Markenzeichen von Greenpeace. Seit ihrer Gründung versucht die Organisation regelmäßig mit spektakulär inszenierten Protesten, die öffentliche Aufmerksamkeit auf umweltpolitische Fragen zu lenken. Schwerpunkte der Arbeit liegen dabei unter anderem auf den Themen Atomkraft und Klimaschutz. Im Sommer 2007 zum Beispiel schwebte ein britischer Pilot und Greenpeace-Aktivist mit Hilfe von 800 mit Helium gefüllten Luftballons über ein Autobahnkreuz in Norddeutschland. Ziel der Aktion war es, auf die Klimazerstörung durch den CO2-Ausstoß durch Autoverkehr aufmerksam zu machen.
Auf unserem Foto sind Greenpeace-Aktivisten zu sehen, die im November 2008 mit einem brennenden CO2-Schriftzug gegen die Klimaerwärmung durch Kohlekraftwerke protestieren.

www.greenpeace.de (© AP)