Afrika

26.7.2005

Glossar

Das Glossar erläutert Organisationen wie etwa Gruppe der 77, NEPAD - New Partnership for Africa's Development und OPEC - Organization of the Petroleum Exporting Countries.

Gruppe der 77

Zusammenschluss von 132 Entwicklungs- und Schwellenländern (2004) bei den Vereinten Nationen, die als eine Art "Gewerkschaft" die gemeinsamen Interessen dieser Ländergruppe auf internationaler Ebene vertritt. Sie besitzt eine vergleichsweise lose Organisationsstruktur und ist mit der Schwierigkeit konfrontiert, die stark unterschiedlichen Interessenlagen ihrer Mitglieder in einheitlichen Positionen zu vereinen.
Internet: http://www.g77.org

NEPAD New Partnership for Africa's Development

Neue Partnerschaft für Afrikas Entwicklung. Aus verschiedenen Vorläuferprogrammen hervorgegangene und 2001 beschlossene Initiative afrikanischer Staaten, in dessen Rahmen die Mitgliedsstaaten ihre kollektive Eigenverantwortung für die Initiierung von Entwicklung und Wachstum auf dem Kontinent betonen. Die Umsetzung von Prinzipien der good governance, zu denen sich die Mitgliedsstaaten bekennen, soll in besonderer Weise durch die Einsetzung eines gegenseitigen Beobachtungs- und Beurteilungsprozesses der afrikanischen Staaten gewährleistet werden.
Internet: http://www.nepad.org

OPEC Organization of the Petroleum Exporting Countries

Organisation erdölexportierender Länder, die im Interesse ihrer derzeit elf Mitgliedstaaten, die mehr als Dreiviertel aller weltweiten Rohölvorkommen kontrollieren, danach strebt, durch Absprachen über Ölfördermengen und Ölpreise den weltweiten Preis für den Rohstoff Öl auf einem hohen Niveau zu stabilisieren. Algerien, Libyen und Nigeria sind die einzigen afrikanischen Mitglieder von OPEC.
Internet: http://www.opec.org

Diese Definitionen sind der bpb-Publikation Entwicklung und Entwicklungspolitik (Heft 286) entnommen
http://www.bpb.de/publikationen/4XXXS8,0,0,Glossar.html


Die Geschichte des Kolonialismus und seiner Folgen wird immer wieder neu ausgehandelt. Welche Gegenerzählungen zur westlichen Kolonialgeschichte gibt es, die im Kampf um "historische Wahrheiten" häufig an den Rand gedrängt wurden? Wie wirkt das koloniale Zeitalter in ehemaligen Kolonialstaaten und anderen Gesellschaften nach?

Mehr lesen

Mediathek

Der afrikanische Kontinent

Afrika ist eng mit anderen Teilen der Welt verbunden, im Hinblick auf seine Geschichte, auf frühere Migrationen und auf die heutige Wirtschaft.

Jetzt ansehen

Dossier

Afrikanische Diaspora in Deutschland

In Texten und Bildern spiegelt dieses Dossier eine eigenständige Schwarze Geschichte wider, die einen integralen Bestandteil der deutschen Vergangenheit und Gegenwart darstellt.

Mehr lesen

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Eine Farm im Nordosten Kenias im Jahre 1938. Die aus Deutschland von den Nazis vertriebene Jüdin Jettel Redlich steht vor der unscheinbaren Wellblechfarm ihres Mannes. Kinofenster.de bietet passende filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht.

Mehr lesen auf kinofenster.de