Ein Demonstrant mit der ägyptischen Nationalflagge bei einer Demonstration in Kairo am 11. März 2011.

17.11.2011

Bahrain

Der 14. Februar 2011 markiert den Beginn der Proteste im Golf-Staat. Truppenunterstützung durch die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien sicherten die Macht des Königs und schlugen die Aufstände bis Anfang April nieder.

Chronologie der Ereignisse in Bahrain.Klicken Sie auf die Grafik, um die PDF zu öffnen. Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/

Die Chronologie ermöglicht den Vergleich der Ereignisse in unterschiedlichen arabischen Ländern. Die Ereignisse werden je nach Akteur bzw. Akteursgruppe unterschieden: Regierung, Protestierende, regionale Akteure/internationale Gemeinschaft.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Videoprojekt

Atlas des Arabischen Frühlings

Die Video-Edition des Atlas des Arabischen Frühlings nimmt die Umbrüche in Tunesien, Libyen, Syrien, Ägypten und ihren Nachbarländern unter die Lupe und berichtet über deren überregionalen Folgen.

Mehr lesen

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen