Ein Demonstrant mit der ägyptischen Nationalflagge bei einer Demonstration in Kairo am 11. März 2011.

17.11.2011

Tunesien

Die Selbstverbrennung des tunesischen Gemüsehändlers Mohammed Bouzizi stößt eine landesweite Protestwelle an, die schnell den gesamten arabischen Raum erfassen sollte. Dabei stellte sich Frankreich zu Beginn der Aufstände auf die Seite des alten Regimes des Präsidenten Ben Ali.

Chronologie der Ereignisse in Tunesien.Chronologie der Ereignisse in Tunesien. Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/

Die Chronologie ermöglicht den Vergleich der Ereignisse in unterschiedlichen arabischen Ländern. Die Ereignisse werden je nach Akteur bzw. Akteursgruppe unterschieden: Regierung, Protestierende, regionale Akteure/internationale Gemeinschaft.


Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen