Ein Vocho am Zocalo von Mexiko Stadt

Guatemala

Indigenous women during a peasant march in Guatemala City, Guatemala, 17 April 2012. EFE/Saul MartinezFrauen bei einem Protestmarsch in Guatemala City. (© picture alliance / EFE )

In Guatemala leben derzeit rund zwölf Millionen Menschen. Der Staat ist von extremen sozialen Disparitäten gekennzeichnet. Sowohl das Bildungs- als auch Gesundheitswesen befinden sich in einer massiven Krise und sind weitgehend privatisiert. Nach Angaben der Weltbank leben 44,4 Prozent der Bevölkerung in chronischer Armut, weitere 20 Prozent sind von Armut gefährdet.

Kleidung aus einem Massengrab in Chuguexa II-B, Guatemala 120 Kilometer westlich der Hauptstadt. Dort wurden die Körper von 28 Frauen und Kindern gefunden, die 1982 von der Armee getötet wurden.

Barbara Kühhas

Indigene Frauen und menschliche Entwicklung in Guatemala

Im Jahr 2000 hat sich Guatemala dazu verpflichtet, die Millenniumentwicklungsziele zu erreichen. Sieben Jahre später ist das Land noch weit von diesem Ziel entfernt, denn: Noch immer leben mehr als zwei Millionen Maya-Frauen unter der absoluten Armutsgrenze. Weiter...

Guatemaltekische Sicherkräfte gehen, während des Besuch von US-Präsident Georg Bush, gegen eine Anti-amerikanische Demonstration vor dem Präsidentenpalast  vor, März 2007.

Eva Kalny

Soziale Bewegungen in Guatemala

Als im Dezember 1996 der Bürgerkrieg in Guatemala für beendet erklärt wurde, stand das Land vor einem Scherbenhaufen. Mehr als 200.000 Menschen waren ums Leben gekommen, ein Großteil der Bevölkerung ist bis heute traumatisiert. Und die Armut breitet sich aus. Umso dringender sind soziale Bewegungen gefragt. Weiter...

Ixil-Maya, Guatemala.

Fischer Weltalmanach

Zahlen und Fakten

Guatemala im statistischen Überblick, alle wichtigen Zahlen und Fakten zu Demografie, Politik und Wirtschaft auf einen Blick. Weiter...

 

Schwerpunkt

Olympische Spiele 2016 in Rio de Janeiro

2016 ist Brasilien Gastgeber des Megaevents Olympische Spiele. Das Land befindet sich in einer politischen Krise und das Ansehen der Spiele hat durch Dopingskandale gelitten. Wofür steht Sport und wie geht es dem größten Land Lateinamerikas? Weiter... 

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 41-42/2010)


Die Linke in Lateinamerika

Bisherige Versuche, auf dem Subkontinent sozialistische Politik umzusetzen, sind am Widerstand der USA und an gravierenden Fehlern der reformistischen und revolutionären Regime gescheitert. Weiter...