2PdVSA

Zurück zum Artikel
1 von 3
Als Hugo Chávez, hier bei der Einweihung eines Nahverkehrszuges in Caracas, 1998 zum Präsidenten Venezuelas gewählt wurde, baute er ein milliardenschweres Sozialprogramm für die verarmte Bevölkerung auf. Das Geld stammt bis heute aus den Erdöl-Gewinnen.
Als Hugo Chávez, hier bei der Einweihung eines Nahverkehrszuges in Caracas, 1998 zum Präsidenten Venezuelas gewählt wurde, baute er ein milliardenschweres Sozialprogramm für die verarmte Bevölkerung auf. Das Geld stammt bis heute aus den Erdöl-Gewinnen. (© Steffen Leidel)