Dossierbild: USA (Freiheitsstatue)

Präsidentschaftswahlkampf 2012

Ort der Blockade oder des Kompromisses? Abendlicher Blick auf das Capitol in Washington, am 30. November 2011.

Christoph von Marschall

Amerika am Scheideweg

Der Präsident und die Republikaner haben es in der Hand, ob die zweite Amtszeit Obamas eine Ära der Blockade oder eine Zeit der begrenzten Kompromisse wird.

Mehr lesen

Republican presidential candidate and former Massachusetts Gov. Mitt Romney delivers his concession speech at his election night rally in Boston, Wednesday, Nov. 7, 2012. (Foto:Charles Dharapak/AP/dapd)

Christoph von Marschall

Die Lage nach der Wahl

Präsidentschaftswahl 2012 – Ergebnis und Folgen. Amerika wählt den Kompromiss: Die Demokraten gewinnen klar den Kampf um das Weiße Haus, die Republikaner verteidigen ebenso klar ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus.

Mehr lesen

US-Armee Soldaten stehen in Formation für eine "promotion ceremony" an der Joint Security Station McHenry, in der Nähe von Hawija, nördlich von Bagdad (31.08.2010). Es ist der letzte Tag der US-Kampfeinsätze in dem Land

Anjana Shrivastava

Außenpolitische Positionen: Barack Obama versus Mitt Romney

Das Ende zweier Kriege hat Präsident Obama bereits eingeleitet. Auf seinen Befehl hin kehren die Truppen aus dem Irak und Afghanistan auf amerikanischen Boden zurück. Diese Wende nach Innen wird von einer kriegsmüden US-Öffentlichkeit weiterhin begrüßt.

Mehr lesen

Die amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney (Republikaner) und Barack Obama (Demokraten) vor ihrer ersten TV-Debatte am 3. Oktober 2012.

USA: Präsidentschaftswahlkampf

Die TV-Duelle und ihre Wirkungen

Das Ergebnis des ersten TV-Duells im aktuellen US-Wahlkampf war für viele überraschend. Herausforderer Mitt Romney wirkte kraftvoll, Präsident Barack Obama verschlafen. Die Pro-Obama-Dynamik scheint vorerst gestoppt. Romney ist damit aber noch nicht auf der Siegerstraße.

Mehr lesen

Am 6. November 2012 wählen die Vereinigten Staaten einen neuen Präsidenten.

Reisetagebuch zur US-Wahl

Zehn Nachwuchs-Journalisten des Leipziger Radiosenders mephisto 97.6 reisen mitten in der Hochphase der US-Präsidentschaftswahlen durch die Vereinigten Staaten. Ihre Tour führt sie vom Swing-State Ohio, der als wahlentscheidend gilt, über die Hauptstadt Washington in die Weltmetropole New York. In diesem Reise-Blog berichten sie über ihre ganz persönlichen Wahlkampferlebnisse.

Mehr lesen

Dossier

Der Marshallplan - Selling Democracy

Der Marshallplan sollte die enorme wirtschaftliche Not nach dem Zweiten Weltkrieg lindern. Das Dossier informiert über Entstehung, Entwicklung und Wirkungsgeschichte des Marshallplans.

Mehr lesen