Dossierbild: USA (Freiheitsstatue)

Patrick Eicke

Patrick Eicke (23)Patrick Eicke (23) (© bpb)
Patrick ist seit seiner Geburt „halber Brite“. Das erklärt sein brilliantes Englisch, das viele Gesprächspartner in den USA vielleicht als hochnäsiges British-English abtun werden. Im Team aber ist er der Native-Speaker – der Muttersprachler. Journalistisch gesehen kommt Patrick Eicke aus den Nachrichten. Er mag es also kurz und knapp. Das heißt aber nicht, dass er Angst vor bunten Themen hat. Das beweist auch sein Vorhaben für die Reise: Patrick möchte zeigen, wie laut und farbenfroh Republikaner und Demokraten direkt auf dem Campus um die Wählerstimmen der Studenten werben.




Dossier

Der Marshallplan - Selling Democracy

Der Marshallplan sollte die enorme wirtschaftliche Not nach dem Zweiten Weltkrieg lindern. Das Dossier informiert über Entstehung, Entwicklung und Wirkungsgeschichte des Marshallplans.

Mehr lesen