Afghanen nach einer Bombenexplosion am 14. November 2010 in Dschalalabad, östlich von Kabul.
Schülerinnen des Amani Gymnasiums wehen mit der afghanischen und deutschen Flagge, Kabul (03.11.2007) während des Besuchs der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Reinhard Möller

Deutschlands Engagement in Afghanistan

Seit 2001 übernimmt Deutschland eine Vorreiterrolle beim Wiederaufbau Afghanistans. Diese Rolle ist auch einem historisch gewachsenen Vertrauensverhältnis geschuldet. Denn die deutsch-afghanische Freundschaft besteht seit Anfang des 20. Jahrhunderts.

Mehr lesen

Ein ISAF-Soldat der deutschen Bundeswehr steht auf dem Gelände des PRT (Provincial Reconstruction Team) in Kundus im Norden Afghanistans.

Andreas Pankratz

Kriegsähnliche Zustände

Immer mehr deutsche Soldaten kehren mit posttraumatischen Belastungsstörungen aus Einsätzen zurück. Wie reagiert der Körper, wenn man täglich mit Tod und Leid konfrontiert ist?

Mehr lesen