Afghanen nach einer Bombenexplosion am 14. November 2010 in Dschalalabad, östlich von Kabul.
Der saudi-arabische Prinz Alwaleed Bin Talal Alsaud (links) bei einem Treffen mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karzai am 18.03.2008 in Kabul.

Inken Wiese

Das Engagement der arabischen Staaten

Die Rahmenbedingungen, die die Unterstützung aus den arabischen Staaten für Afghanistan vor dem Jahr 2001 bedingten, existieren in dieser Form nicht mehr. Arabisches Engagement orientiert sich an einer neuen Problemanalyse. Weiter...

Vertriebene stehen am 1. Juni 2009 im Flüchtlingslager Chota Lahore im Nordwesten von Pakistan bei der Verteilung von Lebensmitteln Schlange für ihre tägliche Ration. Die pakistanische militärische Offensive gegen Talibankämpfer im Swat-Tal wurde von den USA gelobt, da die Truppen große Teile der Region von schätzungsweise 4.000 Kämpfer wieder unter staatliche Kontrolle gebracht haben. Die Kämpfe haben allerdings bis zu 3 Millionen Menschen zur Flucht aus dem Gebiet gezwungen.

Jochen Hippler

Pakistan, seine Stammesgebiete und der Afghanistan-Krieg

Die paschtunisch besiedelte Nordwestprovinz Pakistans hat sich zum blutigen Konfliktherd entwicklet. Die dortigen Familien und Stämme stehen seit Jahrhunderten in engem Kontakt mit ihren Verwandten in Afghanistan, jenseits der heutigen Grenze. Einer Grenze, die in der Kolonialzeit von Großbritannien gezogen wurde ("Durand-Linie") und die die paschtunischen Siedlungsgebiete künstlich trennt. Weiter...

 

Publikationen zum Thema

Pakistan und Afghanistan

Pakistan und Afghanistan

Die internationale Staaten-
gemeinschaft steht in Afghanistan vor der Herausforderung, unter den ...

Afghanistan und Pakistan

Afghanistan und Pakistan

Trotz des "Krieges gegen den Terror" bleibt die Sicherheitslage in Afghanistan prekär. Pakistan rü...

Coverbild Afghanistan

Afghanistan kontrovers

Der Krieg in Afghanistan aus zwei Perspektiven: Das Themenblatt beleuchtet einerseits die völkerrec...

Coverbild Operation Heimkehr

Operation Heimkehr

2014 wird die Bundeswehr nach zwölf Jahren Afghanistan verlassen und damit ihren bisher größten A...

APuZ Moderne Kriegführung

Moderne Kriegführung

Krieg galt lange als selbstverständliches Mittel zur Durchsetzung außenpolitischer Interessen. Ers...

WeiterZurück

Zum Shop