Afghanen nach einer Bombenexplosion am 14. November 2010 in Dschalalabad, östlich von Kabul.

Das Land in Daten

26.3.2010
Bevölkerung, Regierung, Wirtschaft: Die wichtigsten Daten und Zahlen über Afghanistan aus dem aktuellen Fischer Weltalmanach auf einen Blick.

Fläche
652.225 km2 (Weltrang: 40)

Einwohner
27.145.000 = 42 je km2 (F 2007, Weltrang: 43)

Hauptstadt
Kabol (Kabul)

Amtssprachen
Paschtu, Dari

Bruttoinlandsprodukt
9,7 Mrd. US-$ (ohne Opiumproduktion)
realer Zuwachs: 12,1%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
k.A.

Währung
1 Afghani (Af) = 100 Puls

Botschaft
Botschaft der Islamischen Republik Afghanistan
Taunusstr. 3, 14193 Berlin
Telefon 030 2067350, Fax 030 20673525
www.botschaft-afghanistan.de

Regierung
Staats- u. Regierungschef: Hamid Karzai, Äußeres: Rangin Dadfar Spanta (amtierend)

Nationalfeiertag
19.8. (Unabhängigkeitstag)

Verwaltungsgliederung
34 Provinzen

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 2004
Islamische Republik, Präsidialsystem
Staatsreligion: Islam
Parlament: Volksversammlung (Wolesi Jirga) mit 249 Mitgl. (68 für Frauen reserviert)
Wahl alle 5 J.
Ältestenrat (Meschrano Jirga) mit 102 Mitgl. (1/3 von Regionalräten für 4 J., 1/3 von Distrikträten für 3 J. gewählt, 1/3 vom Staatsoberh. für 5 J. ernannt)
Direktwahl des Staatsoberh. alle 5 J.
Wahlrecht ab 18 J.

Bevölkerung
Afghanen
F 2007: 27.145.000 Einw.
40% Paschtunen, 25% Tadschiken, 15% mongolstämmige Hesoren (Hazara), 5% Usbeken
außerdem Aimak, Nuristani, Balutschen, Turkmenen, Kirgisen u.a.

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2006) Kabol (Kabul) 2.536.300 Einw., Qandahar (Kandahar) 450.300, Herat 349.000, Mazar-i Sharif 300.600, Konduz (Kunduz) 264.100, Pol-i-Khomri 180.800, Jalalabad 168.600, Baghlan 149.300, Ghazni 141.000, Meymaneh 67.800

Religionen
99% Muslime (84% Sunniten, 15% Schiiten, Minderheit von Ismailiten) (Stand: 2006)

Sprachen
50% Dari (Persisch der Tadschiken), 40% Paschtu, 5% Usbekisch u.a.

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
keine Angaben

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
keine Angaben

Inflationsrate (in %)
Ø 2007: 17,0%

Wichtigste Importgüter (Anteil am Gesamtimport in %)
Nahrungsmittel, Erdölprodukte, Industrie- u. Konsumgüter

Wichtigste Exportgüter (Anteil am Gesamtexport in %)
Nahrungsmittel, Früchte

Quelle: Der Fischer Weltalmanach. © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2010.



 

Publikationen zum Thema

Pakistan und Afghanistan

Pakistan und Afghanistan

Die internationale Staaten-
gemeinschaft steht in Afghanistan vor der Herausforderung, unter den ...

Afghanistan und Pakistan

Afghanistan und Pakistan

Trotz des "Krieges gegen den Terror" bleibt die Sicherheitslage in Afghanistan prekär. Pakistan rü...

Coverbild Afghanistan

Afghanistan kontrovers

Der Krieg in Afghanistan aus zwei Perspektiven: Das Themenblatt beleuchtet einerseits die völkerrec...

Coverbild Operation Heimkehr

Operation Heimkehr

2014 wird die Bundeswehr nach zwölf Jahren Afghanistan verlassen und damit ihren bisher größten A...

APuZ Moderne Kriegführung

Moderne Kriegführung

Krieg galt lange als selbstverständliches Mittel zur Durchsetzung außenpolitischer Interessen. Ers...

WeiterZurück

Zum Shop