2Bildergalerie: UNESCO-Weltkulturerbe in Frankreich

Zurück zur Bildergalerie
8 von 12
Römisches Aquädukt "Pont du Gard", Provence
Römisches Aquädukt “Pont du Gard“: Die höchstwahrscheinlich im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaute römische Aquäduktbrücke über den Fluss Gardon versorgte die südfranzösische Stadt Nîmes täglich mit rund 20.000 Kubikmeter Wasser. Die Brücke der spätrömischen Baukunst ist 275 Meter lange und fast 50 Meter hoch.
http://whc.unesco.org/en/list/344 (© picture-alliance, Arco Images)