Dossierbild Polen

Die Justizreform - Folgen für Polen und Europa

Nicht nur in Polen sorgt die umstrittene Justizreform von Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość - PiS) für hitzige Diskussionen, sie hat auch Auswirkungen auf die Zusammenarbeit in Europa. Die Analyse wirft einen Blick auf die möglichen Folgen der Justizreform. Außerdem beleuchtet der Lesetipp die Geschichtspolitik in Polen und der Ukraine.

Der Verfassungsgerichtshof (Trybunał Konstytucyjny) der Republik Polen mit Sitz in Warschau

Polen-Analysen Nr. 216 (17.04.2018)

Analyse: Eine Justizreform, die Brücken verbrennt

Welche Folgen hat die Justizreform der PiS für Europa und die internationale Zusammenarbeit der Justiz? Gibt es Gewinner oder nur Verlierer mit Inkrafttreten der Justizreform? Entscheidend dafür könnten letztlich EU-Bürger und Gerichte sein.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 216 (17.04.2018)

Chronik: 20. März 2018 – 16. April 2018

Die Ereignisse vom 20. März bis 16. April 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Originaldokumente aus den Archiven des Sicherheitsdienstes der höchst umstrittenen Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN)

Polen-Analysen Nr. 216 (17.04.2018)

Lesetipp: Geschichtsbilder im Konflikt – Ukraine und Polen

Die nationale Geschichte in Polen und der Ukraine ist in „Erinnerungsgesetzen“ geregelt. Eine Gesetzesänderung in Polen hat den alten Konflikt um die gemeinsame Vergangenheit jedoch neu entfacht.

Mehr lesen

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander?

Mehr lesen