Dossierbild Polen

Die Justizreform in Polen

Der Einfluss der PiS-Regierung auf das polnische Justizwesen weitet sich aus. Diese Ausgabe der Polen-Analysen befasst sich mit den neuen gesetzlichen Regelungen, die die Vorgänge und Strukturen im Landesjustizrat sowie im Obersten Gericht grundlegend verändern.

In Warschau protestieren Frauen und Männer gegen die Justizreform und die damit einhergehende Verletzung der polnischen Verfassung.

Polen-Analysen Nr. 223 (18.09.2018)

Analyse: Turbulenzen in der polnischen Justiz

Neben dem veränderten Gesetz über den Landesjustizrat sorgen Reformprozesse im Obersten Gericht national und international für Proteste. Die Antwort des Europäischen Gerichtshofs auf eine Reihe von präjudiziellen Fragen könnte entscheidend für die Unabhängigkeit der polnischen Gerichte sein.

Mehr lesen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 223 (18.09.2018)

Tabellen und Grafiken zum Text: Einstellungen der polnischen Bevölkerung zur Justizreform

Wie bewerten Anhänger der PiS und Anhänger anderer Parteien die Reformpolitik der Regierung? Welche Reaktionen rufen die Empfehlungen der europäischen Kommission in der Bevölkerung hervor? Die Antworten darauf sowie weitere Meinungsbilder zur Justizreform finden Sie in den folgenden Tabellen und Grafiken.

Jetzt ansehen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 223 (18.09.2018)

Chronik: 4. – 17. September 2018

Die Ereignisse vom 04. September bis zum 17. September 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Polen

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander?

Mehr lesen