Dossierbild Polen

Literatur und Politik in Polen

Literatur und Politik können eng miteinander verflochten sein. Daran besteht besonders nach der Wahl der Schriftstellerin Olga Tokarczuk zur Literaturnobelpreisträgerin 2019 keinen Zweifel. Doch welchen Bedeutung hat die Auszeichnung der regierungskritischen Autorin für die Politik? Wie ist das Verhältnis zwischen Literatur und Politik in Polen?

Im Fenster des Verlagshauses Wydawnictwo Literackie in Krakau hängt ein Bild der Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk.

Polen-Analysen Nr. 245 (05.11.2019)

Analyse: Nobelpreisgekrönt und kritisch beäugt – über den Zusammenhang zwischen Literatur und Politik in Polen

Die Wahl der polnischen Schriftstellerin Olga Tokarczuk zur Literaturnobelpreisträgerin kam aufgrund ihrer politischen Relevanz überraschend. Tokarczuk's Stimme in Büchern und Interviews stellt sich gegen die polnische Regierungspolitik. Welche Wirksamkeit hat die Literatur auf die Politik in Polen?

Mehr lesen

Der Ständige Sekretär der Schwedischen Akademie, Mats Malm, verkündete am 10. Oktober 2019 in Stockholm die Gewinner des Literaturnobelpreises 2018 und 2019.

Polen-Analysen Nr. 245 (05.11.2019)

Dokumentation: Stellungnahmen zum Literaturnobelpreis für Olga Tokarczuk

Von großem Jubel in der linksliberalen Kulturszene bis hin zu distanzierter Zurückhaltung auf Seiten des konservativen Lagers: Die Reaktionen auf den Literaturnobelpreis für Olga Tokarczuk sind vielfältig. Diese Dokumentation zeigt zwei der zahlreichen Stellungnahmen.

Mehr lesen

Die polnische Autorin und Preisträgerin des Literaturnobelpreises 2018 Olga Tokarczuk.

Polen-Analysen Nr. 245 (05.11.2019)

Dokumentation: Olga Tokarczuk, Nike-Preisträgerin 2015: Leute, fürchtet euch nicht!

Die Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk ist als Kritikerin der PiS-Regierung bekannt. Diese Dokumentation gibt Einblick in die politischen Sichtweisen der Autorin anhand eines Interview-Auszugs aus dem Jahr 2015, als Tokarczuk den Nike-Literaturpreis in Polen gewann.

Mehr lesen

Im Schaufenster eines Buchladens in Krakau sind Bücher von Olga Tokarczuk ausgestellt.

Polen-Analysen Nr. 245 (05.11.2019)

Dokumentation: Literaturpreise in Polen

Literaturpreise können politische Wirkmächtigkeit entfalten, so wie das Beispiel Olga Tokarczuk zeigt. Welche Literaturpreise gibt es in Polen? Welche institutionellen Hintergründe haben die Literaturpreise? Diese Dokumentation gibt einen Überblick.

Mehr lesen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 245 (05.11.2019)

Tabellen und Grafiken zum Text: Buchmarkt und Lesegewohnheiten in Polen

Tabellen und Grafiken zeigen Hintergründe zum Verlagsmarkt in Polen. Wie viele Titel werden jährlich herausgegeben? Wie viele werden aus anderen Sprachen übersetzt? Aufschluss bieten die Grafiken auch über die Themen der erschienenen Bücher und die Lesergruppen.

Jetzt ansehen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 245 (05.11.2019)

Chronik: 22. Oktober 2019 – 4. November 2019

Die Ereignisse vom 22. Oktober bis zum 05. November 2019 in der Chronik.

Mehr lesen

Polen

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander?

Mehr lesen