Dossierbild Polen

Polen und seine Nachbarn

Das Verhältnis Polens zu seinen Nachbarn ist noch vielfach durch die Vergangenheit geprägt: So überschatten die historischen Konflikte nach wie vor die deutsch-polnischen Beziehungen. Und auch das Verhältnis zu Russland, Belarus und der Ukraine sorgt mitunter noch immer für heftige Emotionen – besonders wenn es um Russland und die unterschiedliche Bewertung der historischen Ereignisse geht. Die polnisch-ukrainischen Beziehungen hingegen sind von einer intensiven Zusammenarbeit geprägt, denn die Unabhängigkeit und demokratische Entwicklung des östlichen Nachbarstaats ist für Polen von besonderer Bedeutung.

Die Normalisierung des deutsch-polnischen Verhältnisses bleibt auch in der EU eine wichtige Aufgabe. Foto: AP

Thomas Jäger

Deutschland und Polen als Nachbarn in der EU

Zwischen Polen und Deutschland gibt es immer wieder unterschiedliche Positionen. Die Normalisierung des deutsch-polnischen Verhältnisses bleibt auch in der EU eine wichtige Aufgabe, sagt Thomas Jäger. Weiter...

5.000 junge Polen schwenken weißrussische Fahnen und singen zur Unterstützung der weißrussischen Opposition bei einem Rockkonzert von polnischen, weißrussischen und ukrainischen Rockbands in der Altstadt von Warschau.

Jacek Cichocki/Wojciech Konończuk

Polen und seine östlichen Nachbarn

Polens Ostpolitik wurde lange Zeit durch die Sowjetunion geprägt. Erst nach 1991 konnte das Land eine aktivere Ostpolitik einleiten und die diplomatischen Beziehungen zu seinen östlichen Nachbarn intensivieren. Weiter...

Warschauer Bürgermeister und Präsidentschaftskandidat Lech Kaczynski spricht in Warschau um den 66. Jahrestag des sowjetischen Überfalls auf Polen zu gedenken.

Jacek Cichocki/Wojciech Konończuk

Die Beziehungen zu Russland

Seit 1990 führten gegensätzliche politische Interessen zu einer Verschlechterung der polnisch-russischen Beziehung. Zunächst lag der Fokus der polnischen Außenpolitik auf der Verbesserung der Beziehung. Doch eine Annäherung der Länder ist bisher nicht in Sicht. Weiter...

Die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko und der polnische Premierminister Donald Tusk besprechen 2009 die Vorbereitungen für die Fußballmeisterschaft 2012, die sie gemeinsam ausrichten.

Jacek Cichocki/Wojciech Konończuk

Die Beziehungen zur Ukraine

Die polnisch-ukrainischen Beziehungen sind durch eine enge Zusammenarbeit gekennzeichnet. Vielfach ist die Rede von einer "strategischen Partnerschaft". Polen machte sich zum Anwalt einer europäischen Integration der Ukraine. Doch wird das Land auch in Zukunft die ukrainischen Interessen vertreten können? Weiter...

Direktor Agnieszka Romaszewska-Guzy präsentiert das Programm des neuen TV-Senders Belsat, ein paar Stunden vor dem offiziellen Start in Warschau.

Jacek Cichocki/Wojciech Konończuk

Die Beziehungen zu Belarus

Aufgrund der autoritären Innenpolitik stellt Belarus eine der größten Herausforderungen der polnischen Ostpolitik dar. Gegenwärtig bestehen keine offiziellen Kontakte. Durch Aktivitäten zur Stärkung der Zivilgesellschaft leistet Polen einen Beitrag zur Transformation von Belarus in einen demokratischen Staat. Weiter...

 

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander? Weiter...