Dossierbild Polen

Alltag

Der polnische Otto Normalverbraucher heißt Jan Kowalski. Doch wie sieht sein Leben aus? Welcher Arbeit geht er nach und wo wohnt er? Welche Rolle spielt die Religion für ihn persönlich und für die nationale Identität des Landes? Und wie wirken sich die Veränderungen nach dem EU-Beitritt Polens auf das alltägliche Leben - vor allem das Leben der Frauen - aus?

Eine Plattenbausiedlung in Polen.

Brigitte Jäger-Dabek

Alltag in Polen: So lebt Jan Kowalski

Wie und wo lebt der Durchschnittspole? Brigitte Jäger-Dabek beschreibt Lebensgewohnheiten und Lebensbedingungen des polnischen Otto Normalverbrauchers. Sie gewährt damit einen Einblick in den polnischen Alltag. Weiter...

Polnische Bischöfe beten in einer Kirche In Warschau am 7. Januar 2007. Zwei Tage nach Amtseinführung und noch vor der geplanten feierlichen Amtseinführung am 7. Januar 2007 trat Erzbischof Stanisław Wielgus wegen seiner Kontakte zum polnischen Geheimdienst in den 1970er-Jahren zurück.)

Irena Borowik

Religion und Politik in Polen

Die katholische Kirche unterstützte vor 20 Jahren den Widerstand gegen das kommunistische Regime: Sie trug zu seinem Zusammenbruch bei und verteidigte die nationale Identität Polens. Heute hält die katholische Kirche in Polen an konservativen Mustern fest und verfolgt eigene politische Ziele. Weiter...

Ein zusammengesetztes Bild zeigt auf der rechten Seite ein Lagerfeuer, das der Silhouette des verstorbenen Papstes Johannes Paul II ähneln soll, aufgenommen auf der Spitze des Matyska Berges im südlichen Polen und auf der linken den Papst selbst.

Bildergalerie

Bildergalerie Papst Johannes Paul II.

Johannes Paul II war bis heute der einzige Pole, der das höchste Amt der katholischen Kirche bekleidete. Mit über 26 Jahren ist sein Pontifikat zudem das zweitlängste der Geschichte. In seinem Heimatland wird er bis heute verehrt. Weiter...

Jugendliche bei einem Konzert anlässlich des Geburtstages von Papst Johannes Paul II 2005.

Rainer Mende

Generation ohne Namen? Polnische Jugendliche 2009

Ist die polnische Jugendkultur eine Generation ohne Namen? Was verbirgt sich hinter den Schlagwörtern "Generation Nichts", "Generation 1.200 brutto" oder "Generation JP 2"? Rainer Mende beschreibt die Entwicklung der jungen Generation. Weiter...

Ein junger Mann spaziert mit Bierdosen auf den Kopf während des jährlichen Woodstock Rock-Festivals in Kostrzyn, Westpolen.

Bildergalerie

Bildergalerie Jugendkultur

Das Woodstock Musik-Festival in Kostrzyn zieht seit 15 Jahren mehr als 200.000 junge Leute aus ganz Polen an. Aber auch Frauenrechte und neue Trendsportarten prägen die Jugendkultur in Polen. Weiter...

Die Leute halten Banner auf einer Frauen-Demonstration. Mehrere tausend Menschen zogen durch Warschau um mehr Rechte für Frauen zu fordern.

Bożena Chołuj

Zum Stand der Gleichstellungspolitik in Polen

Welche Folgen hatte der EU-Beitritt für die polnischen Frauen? Wie ist es in Polen überhaupt um die Rechte der Frauen bestellt? Dies sind einige der Fragen, die Bożena Chołuj in ihrem Beitrag beantwortet. Weiter...

 

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander? Weiter...