Basilius-Kathedrale

Russland-Krise und Energiefrage

"Nachhaltigkeit" - Klimaschutz und Wirtschaft

Die Russland-Analysen bieten regelmäßig kompetente Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Russland. Sie machen das Wissen, über das die wissenschaftliche Forschung in reichem Maße verfügt, für Politik, Wirtschaft, Medien und die interessierte Öffentlichkeit verfügbar. Autoren sind internationale Fachwissenschaftler und Experten.

Eine Gaspipeline des deutsch-russischen Joint Ventures Achimgaz in Russland.

Russland-Analysen Nr. 274 (28.03.2014)

Analyse: Schreckgespenst Gaskrieg

Ein Ausfall der Gaslieferungen aus Russland könnte in Europa für einige Wochen ausgestanden werden. Bei längerer Dauer hätte er allerdings erhebliche negative Folgen für die europäischen Volkswirtschaften, würde andererseits aber auch Russlands Wirtschaft schwere Schäden zufügen.

Mehr lesen

Ein russischer Windpark.

Russland-Analysen Nr. 274 (28.03.2014)

Analyse: "Grüne Wirtschaft" in Russland – Probleme und Perspektiven

Das sich in Russland herausgebildete Modell der Rohstoffexporte erschöpft sich zunehmend. Auf der Suche einer neuen Wirtschaftsordnung spielen nachhaltige Entwicklungsziele eine immer größere Rolle. Dennoch ist der Begriff "grüne Wirtschaft“ neu für Russland

Mehr lesen

Russland-Analysen Nr. 274 (28.03.2014)

Analyse: Klimawandel und Wirtschaftswachstum in Russland

In Russland stellt sich der Klimawandel noch dramatischer dar als in anderen Ländern. Die Konsequenzen für die russische Wirtschaft sind erheblich. Es drohen Schäden durch extreme oder gefährliche Naturerscheinungen in Höhe von jährlich 2 % des russischen BIP. Allerdings wird das Problem des Klimawandels in der Politik und der Bevölkerung nicht ernst genommen. Die Klimapolitik Russlands ist denn auch ambivalent: Sie besteht auf dem Papier, doch wird sie praktisch nicht umgesetzt.

Mehr lesen

Russland-Analysen Nr. 274 (28.03.2014)

Aus russischen Blogs: Putins Sternstunde

Mehr lesen

Russland-Analysen Nr. 274 (28.03.2014)

Notizen aus Moskau: Nach dem Krim-Anschluss

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 274 (28.03.2014)

Chronik: 13. bis 27. März 2014

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net