Basilius-Kathedrale

Wahlen im Donbass und die gegenseitigen Sanktionen

Der seit Monaten auch mit Waffengewalt geführte Konflikt in der Ostukraine hat mittlerweile auch gegenseitige Wirtschaftssanktionen und Ängste vor einem neuen Kalten Krieg hervorgebracht. Die vorliegende Analyse dreht sich vornehmlich um zwei Themen: Die Wirkungen der Wirtschaftssanktionen auf Russland werden von Roland Götz und Gunter Deuber analysiert. Der zweite Teil dieser Analysen befasst sich mit einem neuen Weltbild, welches sich in der russischen Außenpolitik äußert und auf der diesjährigen Sitzung des Waldai-Klubs offen artikuliert wurde.

Milchprodukte in einem Supermarkt in Moskau: Die Wirtschaftssanktionen betreffen vornehmlich den Agrarsektor.

Russland-Analysen Nr. 285 (07.11.2014)

Analyse: Die Russlandsanktionen - Ihre Konzeption, ihre Wirkung und ihre Funktion innerhalb der Russlandpolitik

Die Russlandsanktionen haben erneut demonstriert, dass Sanktionen auf das Verhalten autoritär geführter Staaten nur geringen Einfluss ausüben können. Sie werden in Reaktion auf eine Kooperation Russlands in der Ukrainefrage schrittweise zurück genommen werden, verbleiben aber im Rahmen einer neu konzipierten Russlandpolitik als Reserve.

Mehr lesen

Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland wirken auch auf den Finanzsektor - hier im Bild die Zentrale der russischen Sberbank in Moskau.

Russland-Analysen Nr. 285 (07.11.2014)

Analyse: Russischer Banken- und Finanzmarkt im Sanktionskorsett

Die internationale finanzielle Verflechtung Russlands passt nicht zu einer isolationistischen Politik; diese (wirtschafts-)politische Einstellung gewinnt aber an Einfluss und daher wäre es vorschnell, eine weitere Eskalation als prinzipiell undenkbar abzutun.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 285 (07.11.2014)

Grafiken zum Text: Russische Finanzindikatoren

Inwieweit sind internationale Banken in Russland involviert? Und wie sehr hängt die russische Wirtschaft vom Ausland ab? Antworten auf die Frage nach der Wirkung der Sanktionen finden Sie in dieser Galerie!

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 285 (07.11.2014)

Umfrage: Die russische Öffentlichkeit über Sanktionen

Was denkt die russische Öffentlichkeit über die Sanktionen? Wen sieht sie in der Verantwortung? Die Antworten finden Sie in dieser Galerie!

Jetzt ansehen

Ein alter Mann wirft seinen Stimmzettel in eine Wahlurne im Osten der Ukraine.

Aus russischen Blogs: Neue Kriegseskalation nach den Wahlen im Donbass?

Im Donbass, dem umkämpften Gebiet der Ostukraine, wurde gewählt. Dies führe, zumindest nach einigen Stimmen, zu einer weiteren Verschärfung des Konfliktes. Einige ausgewählte Stimmen aus russischen Blogs hat Sergey Medvedev übersetzt.

Mehr lesen

Der russische Präsident Vladimir Putin auf dem Podium des diesjährigen Valdai-Treffens.

Kommentar: Selbstgespräch in der Wagenburg

Putins Konzept muss vor dem Hintergrund der russischen außenpolitischen Debatte gesehen werden. Vergleicht man seine Ausführungen mit denen seiner engen Berater Nikolaj Patruschew und Sergej Glasjew, erscheinen sie geradezu nüchtern.

Mehr lesen

Der russische Innenminister Wjatscheslaw Wolodin auf der diesjährigen Valdai-Konferenz in Sotschi.

Notizen aus Moskau: PUTIN!

Auf der diesjährigen Valdai-Konferenz im durch die olympischen Winterspiele berühmt gewordenen Sotschi fiel Wjatscheslaw Wolodin durch eine Aussage besonders auf, wie Jens Siegert schrieb: "Solange es Putin gibt, gibt es Russland. Ohne Putin gibt es kein Russland"

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 285 (07.11.2014)

Chronik: 24. Oktober – 6. November 2014

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 24. Oktober bis zum 06. November 2014.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net