Basilius-Kathedrale

Mord an Boris Nemzow / Antiwestliche Ideologie / Sinkender Rubel

Der Mord am Oppositionspolitiker Boris Nemzow Ende Februar hat Moskau erschüttert. Noch immer wird über die Hintergründe und Folgen dieses Mordes diskutiert. Diese Analyse beleuchtet die unterschiedlichen Reaktionen auf Nemzwos Tod, außerdem die Bewegungen in Russlands Rechter und sucht Gründe für die Talfahrt des russischen Rubels.

Lange Zeit waren sie Weggefährten: Boris Nemzow und Wladimir Ryschkow, hier zusammen mit Michail Kassjanow (r.).

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Kommentar: Der Mord an Boris Nemzow hat Russland erschüttert

Russlands Oppositionspolitiker müssen erhebliche Einschränkungen hinnehmen - das war Wladimir Ryschkow, liberaler Politiker und Weggefährte des ermorderten Boris Nemzow, schon länger klar. Eine Gefahr für das eigene Leben schloss er bisher aber aus - bis zum Mord an Boris Nemzow. Ein Kommentar.

Mehr lesen

Interne Machtkämpfe im Kreml? Russlands Präsident Putin demonstriert nach außen Stärke.

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Notizen aus Moskau: Gedanken zum Mord an Boris Nemzow

Der Tod Nemzows wird Folgen für die politische Lage in Russland haben, da sind sich viele Beobachter einig. Schon jetzt gibt es Spekulationen über interne Machtkämpfe im Kreml. Jens Siegert aber vermutet: Putin wird die Lage für sich zu nutzen wissen - und sich als rationale Alternative zum (unaussprechlich) Schrecklicheren präsentieren.

Mehr lesen

Immer noch legen Menschen Blumen an der Brücke nieder, auf der Boris Nemzow am 27. Feburar erschossen wurde.

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Aus russischen Blogs: Wer hat Boris Nemzow ermordet?

Der Mord am russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow ist weiterhin unaufgeklärt. Nach der Festnahme von mutmaßlichen Tätern eine Woche nach dem Mord wird zunehmend eine tschetschenische Spur diskutiert. In diesem Beitrag finden Sie Äußerungen (u.a.) vom russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew, vom liberalen Politiker Grigorij Jawlinskij und der Journalistin Xenija Sobtschak.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Umfrage: Opposition in Russland

Der Stand der russischen Opposition im politischen System ist schlecht - welchen Stand aber hat die Opposition in der russischen Gesellschaft? Diese Umfrage zeichnet ein Stimmungsbild.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Analyse: Der Isborsker Klub - Mitglieder und Berichte

Der Isborsker Klub sieht sich als Intellektuellenzirkel. In diesen Tabellen finden Sie eine Auflistung der Klubmitglieder und eine Übersicht der Berichte, die der Klub bisher veröffentlicht hat.

Jetzt ansehen

Der Schriftsteller Alexander Prochanow leitet den Isborsker Klub - seit der Krim-Annexion ist er ein lautstarker Befürworter Putins Politik.

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Analyse: Der Isborsker Klub - Russlands antiwestliche Ideologen

Russland als Gegenpol zum Westen - der Isborsker Klub setzt auf Abgrenzung und verbreitet ein konfrontatives Weltbild. 2012 schlossen sich Vertreter der russischen Rechten zu diesem Intellektuellenzirkel zusammen. Unter ihnen sind bekannte Journalisten, Philosophen, Wissenschaftler und Politiker.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Chronik: 26. Februar  – 12. März 2015

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 26. Februar bis zum 12. März 2015.

Mehr lesen

Die Talfahrt des Rubels lässt die russischen Realeinkommen sinken.

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Analyse: Was geschieht mit dem Rubel?

Der russische Rubel ist gegenüber anderen Währungen dramatisch gefallen. Was sind die Gründe für diesen drastischen Kursverfall? Und welche Folgen hat der schwache Rubel für Wirtschaft und Bevölkerung? Diese Analyse sucht nach Antworten - und gibt einen vorsichtigen Ausblick.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Umfrage: Sinkender Rubelkurs - Reaktionen der Bevölkerung

Wertverlust des Rubels, Inflation und sinkende Realeinkommen: Wie reagiert die russische Bevölkerung auf die Talfahrt ihrer Währung? Antworten finden Sie in diesen beiden Grafiken.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Rating: Russische Milliardäre in der Forbesliste 2015

Die westlichen Sanktionen, die schwache russische Wirtschaft und der sinkende Rubel treffen auch Russlands Superreiche. In diesen Grafiken finden Sie eine aktuelle Auflistung russischer Milliardäre.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 292 (17.03.2015)

Umfrage: Arm und reich

Die berühmte Schere zwischen arm und reich geht in Russland sehr weit auseinander. Wie schätzt die russische Bevölkerung ihre wirtschaftliche Lage selbst ein? Und welches Verhältnis hat sie zu Reichtum? Antworten finden Sie in diesen Grafiken.

Jetzt ansehen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net