Basilius-Kathedrale

Frauenpolitik und Genderdiskriminierung / Intervention in Syrien

Die Analyse beschäftigt sich mit der Lage der Frauen in Russland. Sie ist erstaunlich und widersprüchlich. Auf der einen Seite nehmen sie maßgeblich am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben teil. Auf der anderen Seite sind sie zahlreichen Diskriminierungen ausgesetzt. Aber auch Syrien ist Teil dieser Analyse: Während Jens Siegert der Frage nachgeht, was Putin mit seinem Syrieneinsatz bezwecken könnte, stellt Sergey Medvedev einige Meinungen aus russischen Blogs zusammen. Zudem sind auch Meinungen der russischen Bevölkerung in einer Bildergalerie zusammengestellt.

Die russische Politikerin Jelena Misulina. Sie ist Mitglied der russischen Duma.

Russland-Analysen Nr. 302

Analyse: Rechte, die nur schwer in Anspruch zu nehmen sind: Die Lage der Frauen in Russland

Einerseits haben Frauen früher als in allen anderen Staaten Grundrechte erhalten und stellten bereits in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts fast die Hälfte der wirtschaftlich aktiven Bevölkerung. Andererseits wird die Frau recht traditionell gesehen, dabei ist die wichtigste Rolle die der Ehefrau und Mutter. Wie sieht die Genderpolitik in Russland heute aus?

Mehr lesen

Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot in einem Gerichtsgebäude. Die Feministinnen haben einen Kassationsantrag gegen ihre Haftstrafe gestellt.

Russland-Analysen Nr. 302

Analyse: Sind Frauenrechte Menschenrechte?

Unsere Studie versucht der Frage nachzugehen, warum es im Gerichtssystem Russlands und beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) praktisch keine Verfahren wegen Genderdiskriminierung gibt. Die These lautet, dass die Erklärung hierfür in der weit verbreiteten Wahrnehmung zu suchen ist, dass genderbasierte Diskriminierung ein im Vergleich mit anderen Rechtsverletzungen weniger grundsätzliches Menschenrechtsproblem darstellt.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 302 (09.10.2015)

Umfrage: Genderrollen und -stereotype

Heiraten, Kinder bekommen und Kochen lernen - das sind laut einer Umfrage die drei wichtigsten Errungenschaften, die eine Frau in Russland bis zum 30. Lebensjahr erreicht haben sollte. Außerdem in dieser Umfrage: Wie stehen die Russen zu Frauen, welche sich bewusst gegen Kinder entscheiden? Und wie hat sich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf seit 1990 für Frauen gewandelt?

Jetzt ansehen

Baschar al-Assad und Wladimir Putin in Moskau nach der Unterzeichnung eines Waffenliefervertrages - bereits 2005 gab es eine Kooperation.

Russland-Analysen Nr. 302 (09.10.2015)

Notizen aus Moskau: Was will der Kreml in Syrien?

Machterhalt? Eine bessere, internationale Verhandlungspolitik? Was Putin mit seinem Einsatz in Syrien bezwecken könnte, erläutert Jens Siegert in seinen "Notizen aus Moskau" und versucht zu erklären, wieso es aus der russischen Sicht Sinn macht, in Syrien die Verteidigung Russlands zu sehen.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 302 (09.10.2015)

Umfrage: Einstellungen zum Bürgerkrieg in Syrien / Die Rolle der UNO / Die Beziehungen zum Westen

Wie steht die russische Bevölkerung zur Syrien-Politik Putins? Und in welcher Form sollte Putin al-Assad Unterstützung zukommen lassen? Antworten auf diese Fragen, aber auch aktualisierte Statistiken zur Einstellung der russischen Bevölkerung gegenüber Deutschland, der UNO und Europa finden Sie in dieser Galerie.

Jetzt ansehen

Ein Ausschnitt eines vom Kreml veröffentlichten Videos, welches ein russisches Flugzeug beim Abwurf von Bomben über Syrien zeigt.

Russland-Analysen Nr. 302 (09.10.2015)

Aus russischen Blogs: Der heilige Krieg Putins in Syrien

Zwischen voller Unterstützung und Unverständnis: Was denken die russischen Blogger über die militärische Intervention Russlands in Syrien? Kritische Stimmen, so scheint es, sind immer noch rar, es sind viele zu vernehmen, welche sich hinter Putin und seine Entscheidung stellen. Sergey Medvedev stellt hier eine Auswahl aus russischen Blogs zusammen.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 302 (09.10.2015)

Chronik: 24. September – 8. Oktober 2015

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 24. September bis zum 8. Oktober 2015.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net