Basilius-Kathedrale

Russland und die europäische Sicherheit

Das Verhältnis zwischen dem Westen und Russland ist mehr als angespannt. Gründe dafür, aber auch Implikationen für die Zukunft werden in den Analysen thematisiert. Außerdem beschäftigt sich Jens Siegert in seinem Blogeintrag mit dem Konzept des "hybriden Kriegs".

Überführung der Leiche des russischen Piloten Oleg Peschkow, der im syrisch-türkischen Grenzgebiet von türkischen Kampfflugzeugen abgeschossen wurde.

Russland-Analysen Nr. 314

Analyse: Perspektiven einer kooperativen europäischen Ordnung und die OSZE

Die gegenwärtige politische Lage in Europa ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl sich wechselseitig beeinflussender Krisen, von denen der Konflikt zwischen Russland und dem Westen nur eine Dimension darstellt. Dieser Konflikt ist im Kern ordnungspolitischer Natur.

Mehr lesen

Der Vorsitzende der OSZE, der deutsche Außenminister Steinmeier redet im UN-Sicherheitsrat über den russisch-ukrainischen Konflikt.

Russland-Analysen Nr. 314

Analyse: Militärische Vertrauensbildung zwischen Russland und dem Westen – Herausforderung für die OSZE

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Konflikts und der verhärteten Fronten zwischen Ost und West ist das derzeit vorherrschende Defizit an Sicherheit und Vertrauen in Europa unübersehbar. Mangelnde militärische Transparenz in der Konfliktregion und der Dissens in Rüstungskontrollfragen sind symptomatisch für das neue frostige politische Klima.

Mehr lesen

Der russische Außenminister Sergej Lawrow bei einer Tagung des NATO-Russland Rats in Brüssel.

Russland-Analysen Nr. 314

Analyse: Großmacht und Geschichte - Über die geistige Grundlegung der russischen Außenpolitik heute

Russlands Führung ist in den Jahren 2015 und 2016 wieder ein relevanter Akteur in der internationalen Politik geworden. Die Vorstellung über die eigene Position legt der russische Außenminister in einem Artikel der Zeitschrift "Russia in Global Affairs" dar. Darin begründet er die russische Großmachtrolle im Rückgriff auf die eigene Geschichte, aus der eine Reihe von Grundsätzen abgeleitet werden.

Mehr lesen

Der russische General Walerij Gerassimow (links) bei einer Parade.

Russland-Analysen Nr. 314

Notizen aus Moskau: Hybrider Krieg!?

Es gibt diverse Ansätze die russische Außenpolitik der letzten Jahre zu erläutern. Dabei taucht auch immer wieder das Konzept des "hybriden Kriegs" auf. Jens Siegert versucht in seinem Blogeintrag eine Einordnung des Begriffs.

Mehr lesen

Der russische Präsident Wladimir Putin in der jährlich stattfindenden Fernsehsendung "Der direkte Draht".

Russland-Analysen Nr. 314

Aus russischen Blogs: Wladimir Putin im Gespräch mit den Bürgern

Einmal im Jahr stellt sich der russische Präsident Putin in der Fernsehsendung "Direkter Draht" Fragen von Bürgern. Dabei werden auch kritische Themen angesprochen, für den Oppositionellen Alexej Nawalnyj ist es trotzdem eine Inszenierung par excellence. Auch sonst findet eine intensive Kommentierung in den sozialen Medien statt.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 314

Umfragen: Russland und die Welt

In den Umfragen werden vor allem außenpolitische Fragestellung thematisiert. Schwerpunkt bilden die Komplexe: Internationale Beziehungen, die Sanktionen gegen Russland, der Russischer Militäreinsatz in Syrien und die Terrorbedrohung in Russland (infolge der Anschläge von Brüssel).

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 314

Chronik: 7. – 21. April 2016

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 07. bis zum 21. April 2016.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net