Basilius-Kathedrale

Russland und die Türkei

Spätestens seit dem Abschuss eines russischen Kampfjets durch das türkische Militär im November 2015 sind die Fronten beider Länder verhärtet. Neben Analysen dieser angespannten Beziehung wird diese auch in den Umfragen thematisiert, genauso wie die Rolle Putins in nationaler wie auch internationaler Politik.

Die Zusammenarbeit der beiden Staatsoberhäupter Wladimir Putin (links) und Recep Erdoğan (rechts) ist ebenso von der Krise betroffen, wie die allgemeinen Beziehungen der beiden Länder zueinander.

Russland-Analysen Nr. 315

Analyse: Krise der russisch-türkischen Beziehungen 2008–2015

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Russland sind nicht erst seit dem Abschuss eines russischen Kampfbombers durch die Türkei im November 2015 kritisch zu betrachten. Vielmehr ist dies nur eines der Ereignisse, die die Krise der beiden Länder prägen.

Mehr lesen

Beerdigung des russischen Piloten Oleg Peschkow, der im syrisch-türkischen Grenzgebiet von türkischen Kampfflugzeugen abgeschossen wurde. Seit diesem Ereignis liegen die russisch-türkischen Beziehungen bis auf Weiteres in Trümmern.

Russland-Analysen Nr. 315

Analyse: Russisch-türkische Beziehungen: Bis auf Weiteres vollkommen in Trümmern

Obwohl wechselseitige wirtschaftliche Abhängigkeiten auf eine Normalisierung der Beziehungen hinweisen könnten, ist eine solche wegen der langfristig sich vollkommen gegenüberstehenden geopolitischen Ziele nirgendwo in Sicht.

Mehr lesen

Infografiken

Statistik: Die russisch-türkischen Beziehungen in Zahlen

Die Statistiken bieten Informationen zu den Handelspartnern der Türkei und Russlands, sowie zur Anzahl touristischer Reisen zwischen den beiden Ländern.

Jetzt ansehen

Infografiken

Umfrage: Russen zu den Beziehungen zwischen der Türkei und Russland

Wie schätzen die Russen die derzeitigen Beziehungen zwischen Russland und der Türkei ein? Wer trägt in erster Linie die Schuld daran, das ein russisches Kampfflugzeug im Einsatz im Syrienkrieg durch das türkische Militär abgeschossen wurde? Fragen an die russische Bevölkerung.

Jetzt ansehen

Infografiken

Umfrage: Panama Papers: Der »Direkte Draht«

Wie stehen die Russen zu den Enthüllungen der Panama-Papers? Diese und weitere Fragen auch zu Putins Rolle in den Skandalen und sein Auftritt während der Sendung "Direkter Draht" werden thematisiert.

Jetzt ansehen

Demonstranten wollen im März 2014 mit russischen und urkainischen Flaggen ein Zeichen gegen die umstrittene Politik Putins auf der Krim setzen.

Russland-Analysen Nr. 315

Notizen aus Moskau: Konzilianz und Härte – vom Verlust der Putinschen Stabilität

"Stabilität und Vertrauen" - so skandierte Putin noch im letzten Jahr. Heute macht sich eher Misstrauen breit und der Druck auf den russischen Präsidenten wächst - auch von internationaler Seite.

Mehr lesen

Der ehemalige Ministerpräsident Michail Kasjanow wollte für sich eine Sonderstellung in der "Demokratischen Koalition" beanspruchen.

Russland-Analysen Nr. 315

Aus russischen Blogs: Zum Zerfall der "Demokratischen Koalition"

Fünf Oppositionsparteien wollten als "Demokratische Koalition" im September 2016 gemeinsam bei den Dumawahlen antreten. Ende April ist dieses Bündnis zerbrochen, nicht zuletzt aufgrund des umstrittenen ehemaligen Ministerpräsidenten Michail Kasjanow. Seine Stellungnahme, wie auch andere Stimmen werden hier dargestellt.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 315

Chronik: 22. April – 5. Mai 2016

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 22. April bis zum 05. Mai 2016.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net