Basilius-Kathedrale

Elitenkonflikte in der Erdölindustrie: Der Fall Rosneft

Der russische Energieriese Rosneft erscheint als Hybrid aus politischem Apparat und Wirtschaftsunternehmen. Welche Rolle spielt der Konzern für das politische Kräfteverhältnis zwischen Russlands Elitengruppen? Um dieser Frage nachzugehen, beschäftigt sich die aktuelle Analyse näher mit den Korruptionsvorwürfen rund um den "Fall Uljukajew".

Aleksej Uljukajew, ehemals Minister für wirtschaftliche Entwicklung, wartet auf seine Anhörung vor einem Moskauer Gericht. Der russische Politiker wird verdächtigt, mehrere Millionen US-Dollar Bestechungsgeld angenommen zu haben.

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Analyse: Uljukajews Fall und Jewtuschenkows Niederlage. Rosnefts Expansion durch Annexion

Mit einem Koffer voller Geld wurde Aleksej Uljukajew im November 2016 festgenommen. Was steckt hinter den Korruptionsvorwürfen gegen den hochrangigen Politiker?

Mehr lesen

Im Gespräch: Aleksej Uljukajew (r.), ehemaliger Minister für wirtschaftliche Entwicklung, und Igor Setschin (l.), Vorstandsvorsitzender des russischen Energieriesen "Rosneft", im Mai 2015 in Moskau.

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Dokumentation: Biografien der Hauptakteure

Verschiedene Akteure sind in den "Fall Uljukajew" rund um die Geschäftstätigkeiten des Energiekonzerns "Rosneft" verwickelt. An dieser Stelle werden die einzelnen Handlungsträger kurz vorgestellt.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Umfrage: Die Verurteilung Aleksej Uljukajews

Wurde der Gerichtsprozess gegen den russischen Politiker Aleksej Uljukajew in der Öffentlichkeit wahrgenommen? Und wenn ja: Wie bewerten Russinen und Russen die Korruptionsvorwürfe? Die hier einsehbare Umfrage greift diese Fragen auf.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Statistik: Förderung von Erdöl und Gaskondensat in Russland 2000 – 2016

Die Firma "Rosneft" gehört zu den russischen Energieriesen: Mit einem Marktanteil von über einem Drittel ist das Unternehmen der größte Mineralölkonzern des Landes.

Jetzt ansehen

Eine Ölbohrstation des Unternehmens "Rostneft" in der Arktis. Die Firma entwickelte sich in wenigen Jahren zu einem der größten russischen Mineralölkonzerne.

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Analyse: Der Mineralölkonzern "Rosneft" - Kommerzieller Erfolg und Einsatz politischer Machtmittel

Ein kometenhafter Aufstieg: Der Mineralölkonzern "Rostneft" wurde in wenigen Jahren zu einem Marktführer in der russischen Mineralölindustrie. Das hängt auch mit seiner Stellung im Staat zusammen, urteilt Hans-Henning Schröder.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Tabellen und Grafiken: Statistiken zu Rosneft

"Gazprom", "Lukoil", "Rosneft" – In der russischen Wirtschaft spielen die Unternehmen des Öl- und Gassektors eine entscheidende Rolle. Einen Einblick in die Geschäftsfelder, Umsätze, Gewinne und Aktionäre der einzelnen Konzerne geben die hier zusammengestellten Grafiken und Tabellen.

Jetzt ansehen

Keine Ausnahme: Im Jahr 2015 musste sich der ehemalige Gouverneur von Sachalin, Alexander Choroschawin, wegen Korruptionsvorwürfen in Moskau vor Gericht verantworten. Es folgten zahlreiche weitere Prozesse gegen russische Politiker.

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Dekoder: Korruptionsanklagen mit System? Der Fall Uljukajew und seine Vorbilder

Der Fall Uljukajew hat in Russland zu einer hitzigen Debatte geführt: Erstmals wurde ein amtierender Minister wegen Korruptionsvorwürfen seines Amtes enthoben. Handelt es sich wirklich um einen Korruptionsfall oder steckt dahinter eine Anklage mit System?

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 348 (02.02.2018)

Chronik: 19. – 28. Januar 2018

Die Ereignisse vom 19. bis zum 28. Januar 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net