Basilius-Kathedrale

Die Präsidentschaftswahl

Am Sonntag, dem 18. März 2018, fand die Präsidentschaftswahl in Russland statt. Die Opposition ist gespalten, die erneute Wahl Wladimir Putins galt schon vorab als sicher. Doch eine geringe Wahlbeteiligung kann die Legitimität des autoritären Regimes in Frage stellen. Eine Analyse über die Bedeutung der Wahlen für das politische Regime in Russland.

Die Ansprache des russischen Präsident Wladimir Putin am 14. März 2018, dem offiziell letzten Tag seines Wahlkampfes, lässt sich auf einem Bildschirm in Sevastopol verfolgen.

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Analyse: Der Kampf um die Wahlbeteiligung: Zunehmende Personalisierung der russischen Präsidentschaftswahlen 2018

Für Wladimir Putin ist die Präsidentschaftswahl ein weiterer Schritt zu Konsolidierung und Ausbau seiner Macht. Ein wichtiger Baustein ist die Wahlbeteiligung, denn diese kann Stärke oder Schwäche des Regimes signalisieren. Wird sich Russland weiter in Richtung eines personalisierten autoritären Regimes entwickeln?

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Grafiken zum Text: Politisches Regime nach dem Polity-Index und Beschränkung der Exekutive in Russland

Inwieweit ist die Exekutive im Zuge der demokratischen Gewaltenteilung institutionell durch Judikative, Legislative und andere politische Akteure Beschränkungen unterworfen? Der Polity-Index zeigt, dass Russland seit 2007 die Funktionalität (und Neutralität) seiner Institutionen wieder verloren hat.

Jetzt ansehen

Anhänger des russischen Präsidenten Wladimir Putin warten auf seine Ansprache am letzten Tag des Präsidentschaftswahlkampfes.

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Analyse: Wahlbeteiligung und Wählermobilisierung bei landesweiten Wahlen in Russland

Bei den Parlamentswahlen 2016 in Russland war die Wahlbeteiligung stark gesunken. Zwei Jahre später bei den Präsidentschaftswahlen spielt die Wahlbeteiligung eine größere Rolle. Welche Strategien zur Erhöhung der Wahlbeteiligung wählt Putin? Schafft es die russische Regierung die Wähler rechtzeitig zu mobilisieren?

Mehr lesen

Oppositionelle demonstrieren für faire Wahlen in St. Petersburg.

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Analyse: Die Rolle der russischen Systemopposition bei den Präsidentschaftswahlen: Antreten für den Status Quo

Kann die Opposition den Präsidenten Wladimir Putin ernsthaft herausfordern? Diese Analyse beschäftigt sich mit den Strategien und Möglichkeiten der Opposition bei den Präsidentschaftswahlen. Welche Bedeutung haben Strategien zur Kooptierung oppositioneller Eliten, das Klima des Misstrauens in Russland und die Mechanismen, Akteure bei Wahlen auszuschließen?

Mehr lesen

Der russische Präsident Wladimir Putin adressiert das Parlament in seiner "Botschaft an die Föderalversammlung" am 01. März 2018 in Moskau.

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Analyse: Dr. Wladimir und Mr. Putin - Zwei Botschaften an die Föderalversammlung

In seiner "Botschaft an die Föderalversammlung" zeigten sich zwei Gesichter des Präsidenten Wladimir Putin: Nachdem er zunächst Fragen der Innen-, Sozial- und Wirtschaftspolitik vorstellte, ohne konkrete Maßnahmen vorzuschlagen, "prahlte" Putin über neue "Wunderwaffen". Diese Analyse zeigt die Hintergründe dieser zwei Gesichter auf.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Tabellen zum Text: Statistik der "Botschaften an die Föderalversammlung" 2000 – 2018

Diese Tabellen zeigen wie Dauer und Umfang der "Botschaften an die Föderalversammlung" von Wladimir Putin und Dimitrij Medwedew zwischen 2000-2018 variierten und welche Schlüsselwörter am häufigsten fielen.

Jetzt ansehen

Die russische Fernsehmoderatorin Ksenija Sobtschak (Bürgerinitiative) ist eine der acht zugelassenen Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2018 in Russland.

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Dokumentation: Kandidaten und Wahlkampfetappen im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen 2018

In Russland gibt es einige Anforderungen, um sich erfolgreich als Präsidentschaftskandidat zu registrieren. Acht haben es auf die Liste geschafft. Welche Neuerungen gibt es im Wahlrecht, die die Präsidentschaftswahl betreffen? Wie funktioniert Auswahl und Registrierung der Kandidaten?

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Umfrage: Voraussichtliche Wahlbeteiligung und Sonntagsfrage

Mit etwa 70 % der Stimmen kann Wladimir Putin bei der Präsidentschaftswahl rechnen. Wie hoch die Wahlbeteiligung eingeschätzt werden kann, lässt sich ebenfalls aus Umfragen des "WZIOM-Sputnik" erkennen.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Ranking: Russen auf der Forbesliste 2018

Über etwa 19,1 Milliarden US-Dollar Vermögen verfügt der reichste Russe. Die Forbesliste 2018 zeigt, wer von den Superreichen in Russland, womit, wie viel verdient hat.

Jetzt ansehen

Ist der russische Vize-Premier Sergej Prichodko (li. im Bild) das fehlende Glied in der Kette zwischen Donald Trump und Wladimir Putin?

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Dekoder: Bestechlich ist nicht gleich bestechlich in Russland

Eine Posse um Oligarch Oleg Deripaska, Vize-Premier Sergej Prichodko und ein Escort-Girl erregte Aufsehen, nachdem sie durch ein Enthüllungsvideo des Oppositionellen Alexej Nawalnyj bekannt wurde. Doch ist das überhaupt ein Skandal in Russland? Und welche Bedeutung hat die Posse für die mögliche Einflussnahme auf den US-amerikanischen Wahlkampf?

Mehr lesen

Pawel Grudinin, der Präsidentschaftskandidat der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation (KPRF), tritt in Youtube-Videos als talentierter Populist auf.

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Notizen aus Moskau: Pawel Grudinin – ein gar nicht so kommunistischer Kandidat

Der Präsidentschaftskandidat der Kommunistischen Partei Russlands, Pawel Grudinin, hat Erfolg mit populistischen Youtube-Videos. Seine Kritik an dem autoritären Regime Russlands sorgt für fast ebenso viel Aufsehen, wie die des Oppositionellen Alexej Nawalnyj. Doch wie kommunistisch ist Grudinin überhaupt?

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 350 (09.03.2018)

Chronik: 12. Februar – 1. März 2018

Die Ereignisse vom 12. Februar bis zum 01. März 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net