Basilius-Kathedrale

Machtsicherung und Image

Diese Analyse wirft einen Blick auf die erfolgreiche Machtsicherung des tschetschenischen Oberhaupts Rasman Kadyrow, die Bedeutung der Brandkatastrophe von Kemerowo für Russlands Selbstverständnis und den Umgang des russischen Staates mit Image-schädigenden Ereignissen. Wie werden Macht und Image gesichert?

Ramsan Kadyrow, das Oberhaupt der Republik Tschetschenien, ist als starker Mann für den Kreml nicht wegzudenken.

Russland-Analysen Nr. 352 (06.04.2018)

Analyse: Ramsan Kadyrow 2017 – Ein Jahr im Leben des starken Mannes

Weniger Geld aber trotzdem erfolgreich: Mit starker Hand regierte Ramsan Kadyrow im vergangenen Jahr die Republik Tschetschenien und konnte seinen Einfluss in der Region sogar noch ausweiten. Wie gelang es dem Oberhaupt Tschetscheniens, trotz widriger Umstände seine Position zu festigen? Und wie viel Einfluss hat Kadyrow auf Russlands Außenpolitik?

Mehr lesen

Russlands Präsident Wladimir Putin legt Blumen vor die Gedenkstätte für die Opfer der Brandkatastrophe von Semerowo.

Russland-Analysen Nr. 352 (06.04.2018)

Notizen aus Moskau: Staatsversagen

Gleich in der ersten Woche nach der Präsidentschaftswahl zeigte sich, wie fragil der "gewöhnliche" Staat Russland ist. Ereignisse wie die Vergiftung in Wolokolamsk und die Brandkatastrophe von Kemerowo sind zum Politikum geworden und rütteln an dem Bild des starken Staats, das Wladimir Putin im Wahlkampf beschwörte.

Mehr lesen

Russland in der "post untruth"-Ära: Die Pressesprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, dementierte eine Involvierung russischer Diplomaten in den Kokain-Skandal.

Russland-Analysen Nr. 352 (06.04.2018)

Dekoder: Wie russische Staatsdiener die "Post-Leugnung" erfanden

Für den Journalisten Kirill Martynow geht Russland in der "post truth"-Ära einen eigenen Weg: alles dementieren und rationale Argumente und Fakten ins Leere laufen lassen. Ein Beitrag über den Umgang Russlands mit dem Kokain-Skandal und weiteren für Russland unangenehmen Ereignissen.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 352

Chronik: 19. – 31. März 2018

Die Ereignisse vom 19. März bis zum 31. März 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net