Basilius-Kathedrale

Regionalwahlen und Russlands Föderalismus

Der Verlauf der russischen Regional- und Kommunalwahlen 2018 hat eine drastische Schwächung der amtierenden Regierungspartei "Einiges Russland" offenbart. Die aktuelle Russland-Analyse zeigt die wichtigsten Besonderheiten der Wahlen und deren Ergebnisse auf.

Erstmals seit 2011 ist eine drastische Schwächung von "Einiges Russland" zu beobachten: So konnte sich im Gebiet Wladimir der Kandidat der Oppositionspartei LDPR, Wladimir Sipjagin, durchsetzen.

Russland-Analysen Nr. 360 (05.10.2018)

Analyse: Die russischen Regionalwahlen vom 9. September 2018: Rückkehr realen Wettbewerbs

Meinungsumfragen deuten darauf hin, dass insbesondere die Rentenreform im Wahljahr 2018 als Protestmotor gewirkt hat. Alexander Kynew analysiert die Spezifika der jüngsten Wahlen und die "Rückkehr des realen Wettbewerbs".

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 360 (05.10.2018)

Tabellen zum Text: Wahlergebnisse 2013, 2016 und 2018 im Vergleich

Die aktuellen Tabellen zum Text zeigen die Ergebnisse der Regional-, Kommunal- und Duma-Wahlen für die Jahre 2013, 2016 und 2018.

Jetzt ansehen

Am Einheitlichen Wahltag vom 9. September 2018 verlässt eine Frau die Wahlkabine eines Wahllokals in Novosibirsk.

Russland-Analysen Nr. 360 (05.10.2018)

Analyse: Russlands Föderalismus in Putins vierter Amtszeit

Trotz der voranschreitenden politischen Zentralisierung in Russland sieht sich der Kreml mit einer zunehmenden Politisierung der Regionen konfrontiert. Die Analyse untersucht die paradoxe Beziehung zwischen Moskau und den russischen Regionen.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 360 (05.10.2018)

Tabellen und Grafiken zum Text: Föderale Transfers an die Regionen und die Budgets der Regionen

Wie hoch ist der Anteil föderaler Transferleistungen am gesamten russischen Bruttoinlandsprodukt und welche Leistungen erhalten die Regionen konkret? Dies und mehr erfahren Sie in den folgenden Tabellen und Grafiken.

Jetzt ansehen

In den Regionen Chabarowsk und Wladimir fand am 23. September zum ersten Mal seit 2015 eine zweite Runde der Gouverneurswahlen statt. Die Stichwahlen sorgten für viel Medienaufmerksamkeit.

Dokumentation: Stichwahlen in den Regionen Primorje, Chakassien, Chabarowsk und Wladimir 2018 – eine Chronik

Nachdem sich bei der ersten Runde der Gouverneurswahlen kein Kandidat durchsetzen konnte, musste in vier Regionen eine Stichwahl durchgeführt werden. Die Dokumentation stellt die wichtigsten Ergebnisse vor.

Mehr lesen

Infografiken

Umfrage: Der Einheitliche Wahltag / Die Erhöhung des Renteneintrittsalters / Sonntagsfrage zur Duma-Wahl

Die derzeitige Rentenreform wird von einem großen Teil der Russen und Russinnen abgelehnt. Die Umfrage fasst die aktuelle Stimmungslage in der Bevölkerung hinsichtlich Wahlabsicht und Rentenreform zusammen.

Jetzt ansehen

Der bizarre Videoauftritt des Oberkommandierenden der russischen Nationalgarde, Wiktor Solotow, hat diesen Sommer in Russland für Aufsehen gesorgt.

Notizen aus Moskau: Russland – kein Sommermärchen

Im Sommer hat eine ganze Reihe politischer Probleme in Russland für Aufsehen gesorgt. In den aktuellen "Notizen aus Moskau" gibt Jens Siegert einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen der letzten Monate.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 360 (05.10.2018)

Chronik: 17. – 25. September 2018

Die Ereignisse vom 17. bis zum 25. September 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net