Basilius-Kathedrale

Russische Lebensmittelsanktionen

Was bedeuten die russischen Lebensmittelsanktionen vor dem Hintergrund gesamtwirtschaftlicher Bedingungen für den Agrarsektor Russlands und dessen Beziehungen zum deutschen Sektor? Diese Analyse widmet sich den Ergebnissen einer Studie des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung.

Der russische Premierminister Dimitri Medwedew inspiziert landwirtschaftliche Produkte in der Krasnodar-Region.

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Von der Redaktion: Im Schatten russischer Lebensmittelsanktionen: Trends im russischen Agrarsektor und deutsch-russische Geschäftsbeziehungen

Seit 2014 verhängte Russland ein Lebensmittelembargo gegen die EU, USA und weiteren Ländern als Reaktion auf die Russland-Sanktionen der EU. Im Juli 2018 wurden diese ein viertes Mal verlängert. Im Zentrum dieser Analysen-Ausgabe steht die Frage: Welche Auswirkungen und Trends sind zu erkennen?

Mehr lesen

Auf Wirtschaftssanktionen antwortete Russland mit Lebensmittelsanktionen gegenüber westlichen Ländern.

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Analyse: Entwicklungen in der russischen Agrarwirtschaft während des Importverbots für Agrargüter und Lebensmittel

Anhand der Entwicklungen im Schweinefleischsektor und der Milchwirtschaft zeigt diese Analyse auf, wie die russische Agrarwirtschaft auf die Lebensmittelsanktionen reagiert. Wie wirken sich die makroökonomischen und politischen Entwicklungen auf die zukünftige Agrarwirtschaft Russlands aus?

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Grafiken zum Text

Grafiken stellen dar, wie sich die Schweinfleisch-Importe Russlands sowie die Selbstversorgung Russlands mit Schweinefleisch entwickelt haben. Desweiteren werden die Produktion von Milch sowie die Entwicklung von der Weizenproduktion- und exporte Russlands aufgezeigt.

Jetzt ansehen

Russische Beamte suchen in einem Supermarkt nach illegal importierten Lebensmitteln.

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Analyse: Geschäfts- und Investitionsklima im Agrarsektor Russlands nach den Lebensmittelsanktionen: Ergebnisse einer Befragung russischer und deutscher Unternehmen

Welche Auswirkungen hat die russische Agrarpolitik und die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf den russisch-deutschen Agrar- und Lebensmittelhandel? Basierend auf einer Expertenbefragung in Russland und Deutschland wird die Frage am Beispiel der Milch- und Tierproduktion erörtert.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Tabellen und Grafiken zum Text

Die Tabellen und Grafiken geben Aufschluss über Importstopps Russlands für Produkte aus Deutschland sowie über die Entwicklung deutscher Exporte nach Russland. In welchen Bereichen wurden sie durch die Sanktionen beeinträchtigt?

Jetzt ansehen

Die Milchwirtschaft ist eine der von den Lebensmittelsanktionen am stärksten betroffenen Sektoren in der russischen Agrarwirtschaft.

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Analyse: Der Milchmarkt in Russland

Durch die Importsanktionen und einem "Milchhandelskrieg" mit Weißrussland entpuppt sich bei genauerem Hinsehen die Milchwirtschaft als Problemsektor in Russland: Experten nehmen an, dass die offizielle Produktionszahl nicht mit den realen Produktionsmengen übereinstimmen.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Tabellen zum Text

Wie steht es um die Bilanz der Milchressourcen in Russland? Wie haben sich die weißrussischen Importe und Exporte von Milchprodukten im Vergleich von 2016 und 2017 verändert? Antworten bieten die Tabellen zum Text.

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 361 (02.11.2018)

Chronik: 25. September – 5. Oktober

Die Ereignisse vom 25. September bis zum 05. Oktober 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net