Basilius-Kathedrale

Radikalisierung und Terrorismusbekämpfung

Auch wenn die Anzahl an extremistischen Verbrechen in Russland zurückgegangen ist, sind radikale Einstellungen und gewaltsame Konflikte in einigen Regionen wie dem Nordkaukasus noch stark verbreitet. Die aktuelle Analysen-Ausgabe nimmt Russlands Politik gegen Extremismus und Terrorismus in den Blick.

Bei einem Besuch des Innenministeriums in Moskau spricht Wladimir Putin mit Journalisten unter anderem über die russische Polizeiarbeit und den Kampf gegen Extremismus.

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Analyse: Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Terrorismusbekämpfung in Russland

In ihrer Analyse stellt Autorin Mariya Y. Omelicheva die These auf, dass der Kreml die Terrorismusbekämpfung und die Aktivitäten der Sicherheitsdienste in die öffentliche Aufmerksamkeit rückt, um von der Wirtschaftskrise abzulenken und die Unterstützung der Bevölkerung nicht weiter zu verlieren.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Grafiken zum Text: Statistiken zu Terrorismus in Russland

Der landesweite Vergleich von Ereignissen und Opferzahlen verdeutlicht, dass in Russland vor allem der Nordkaukasus von Terrorakten betroffen ist. Insgesamt sind die Terrorangriffe und Straftaten terroristischer Natur in Russland jedoch zurückgegangen.

Jetzt ansehen

In Naltschik, der Hauptstadt von Kabardino-Balkarien, hat eine Gruppe von rebellischen Kämpfen am 13. und 14. Oktober 2005 mehrere Einrichtungen von Sicherheitskräften überfallen und Geiseln genommen. Die Kämpfe zwischen Sicherheitsbeamten und Terroristen dauerten zwei Tage an und forderten über 140 Tote.

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Analyse: Radikalisierung und gewaltsame Konflikte im Nordkaukasus

Die mangelnde Einbindung junger Menschen in die Gesellschaft und das allgemeine Misstrauen gegenüber staatlichen Behörden sind nur zwei Erklärungsansätze für die Radikalisierungsprozesse im Nordkaukasus. In den einzelnen Regionen lassen sich weitere begünstigende Faktoren für extremistische Haltungen identifizieren.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Tabellen und Grafiken zum Text: Gewalt, Mobilisierung und Macht im Nordkaukasus

2018 hat sich die Anzahl der Aufstands- und Aufstandsbekämpfungsopfer in den einzelnen Regionen des Nordkaukasus deutlich minimiert. Welche regionalen Unterschiede sich in Bezug auf die Zentralisierung von Macht und den Mobilisierungsgrad der Opposition ergeben, erfahren Sie in der folgenden Tabelle.

Jetzt ansehen

Ein Polizist bei einem Anti-Terror-Einsatz im russischen Tjumen.

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Analyse: Die Anti-Extremismus-Politik in Russland: neue Entwicklungen

Mit der Verabschiedung einer Reihe von Anti-Extremismus-Gesetzen sollte vor allem gegen den radikalen Nationalismus und den radikalen politischen Islam vorgegangen werden. In der Anwendung zeigt sich jedoch, dass die Gesetzgebung neben der Verfolgung offensichtlich extremistischer Gruppen auch gegen friedliche Gegner der Regierung eingesetzt wird.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Grafiken zum Text: Extremistische Verbrechen in Russland

Die Tabellen zeigen, wie sich die Zahlen zu extremistischen Verbrechen in Russland in den vergangenen Jahren entwickelt haben. So sind beispielsweise die Opferzahlen von Hassverbrechen von 719 im Jahr 2007 auf 57 im Jahr 2018 zurückgegangen.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Dokumentation: Russen auf der Forbesliste der Milliardäre weltweit 2019

Der reichste Russe mit einem Vermögen von 24 Milliarden US-Dollar befindet sich auf der weltweiten Rangliste auf Platz 32. In welchen Branchen die russischen Superreichen wie viel verdienen und welche Platzierungen sie damit einnehmen, zeigt die Forbesliste 2019.

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 370 (03.05.2019)

Chronik: 8. – 25. April 2019

Was geschieht in Russland? Die Ereignisse vom 8. April bis zum 25. April 2019 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net