Basilius-Kathedrale

22.6.2011

Analyse: Armut in Russland

Über die Autorin:

Prof. Dr. Natalja Evgeneva Tichonova ist stellvertretende Direktorin des Soziologischen Instituts an der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAN) sowie Leiterin des Lehrstuhls für sozial-ökonomische Systeme und Sozialpolitik an der National Research University - Higher School of Economics in Moskau. Zusätzlich ist sie Professorin an der Hochschule für Geisteswissenschaften und Journalismus in Poznan, Polen.

Lesetipps:
  • Manning, Nick und Tikhonova, Nataliya (Ed.) (2004): Poverty and Social Exclusion in the New Russia. London: Ashgate.

  • Tikhonova, Nataliya: Myths and Facts about Classes in Modern Russia, in: Nikula, Jouko und Chernysh, Mikhail (Ed.) (2010): Social class in the Russian society: Studies in the social classes and social change of contemporary Russia. Saarbrücken: Lambert Academic Publishing.

  • Gerry, Christopher J.; Nivorozhkin, Eugene; Rigg, John A. (2008): The Great Divide: Ruralisation' of Poverty in Russia, in: Cambridge Journal of Economics, July 2008, v. 32, iss. 4, S. 593-607.



Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net