2Historische Stätten in der Türkei

Zurück zur Bildergalerie
19 von 28
Nicht nur römisches und griechisches Erbe, auch Christentum und Islam finden auf türkischem Boden zusammen: die Hagia Sophia, die Basilika der "Heiligen Weisheit" zeugt davon. Im 6. Jahrhundert als christliche Kirche errichtet, wurde sie nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen im Jahr 1453 zur Moschee. Seit 1935 ist sie ein Museum. Teile der türkischen Bevölkerung fordern jedoch, die Hagia Sophia wieder als Moschee zu nutzen.
Nicht nur römisches und griechisches Erbe, auch Christentum und Islam finden auf türkischem Boden zusammen: die Hagia Sophia, die Basilika der "Heiligen Weisheit" zeugt davon. Im 6. Jahrhundert als christliche Kirche errichtet, wurde sie nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen im Jahr 1453 zur Moschee. Seit 1935 ist sie ein Museum. Teile der türkischen Bevölkerung fordern jedoch, die Hagia Sophia wieder als Moschee zu nutzen. Lizenz: cc by-sa/3.0/de