Silhouette einer Moschee.

20.10.2014 | Von:
Gereon Schloßmacher

Privatverschuldung in der Türkei anteilig zum jährlichen Haushaltseinkommen

Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Privatverschuldung türkischer Haushalte beinahe vervierfacht: Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung kam auch der kreditfinanzierte Konsum.

Privatverschuldung in der Türkei anteilig zum jährlichen HaushaltseinkommenPrivatverschuldung in der Türkei anteilig zum jährlichen Haushaltseinkommen Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/ (bpb)

Für eine Galerieansicht aller Infografiken zur Türkei klicken Sie bitte hier.

PDF-Icon Privatverschuldung in der Türkei anteilig zum jährlichen Haushaltseinkommen

Mit dem wirtschaftlichen Aufstieg der Türkei wurde auch weitaus mehr im Land konsumiert. Ein Großteils dieses Konsums wurde jedoch mit geliehenem Geld finanziert. Die Privatverschuldung türkischer Haushalte ist daher seit 2003 rasant gestiegen: Im Jahr 2013 war jeder türkische Haushalt im Schnitt mit 55,2 Prozent seines jährlichen Einkommens verschuldet. Gleichzeitig ist auch die Menge der ausgegebenen Kreditkarten und Privatdarlehen in den vergangenen Jahren in der Türkei sehr stark angestiegen.

Die türkische Regierung hat Maßnahmen getroffen um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Beispielsweise sind Auszahlungen am Geldautomaten nicht mehr möglich, wenn eine bestimmte Stufe der Zahlungsunfähigkeit erreicht ist.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.